Home Astrologie Wunschkaiserschnitt und die Astrologie

Wunschkaiserschnitt und die Astrologie

Kinderkriegen ist die wunderschönste Erfahrung im Leben eines Menschen. Doch manchmal kann es dabei zu seltsamen Ereignissen kommen.


Kinder kommen, wie sie wollen: nämlich immer von allein. Eine Geburt ist die persönlichste und weitreichenste Erfahrung im Leben einer Frau und die meisten luschern schon vorher, was für ein Sternzeichen das Bobbele wohl werden wird. Mutter Natur schenkt uns ein Geburtsdatum und ein Sternzeichen, das – vielleicht – unser Leben bestimmen könnte.

Die Frage ist doch, was geschieht, wenn der Mensch in diesen Prozess eingreift, ihn beeinflusst. Es gibt Frauen, die gehen in das Krankenhaus und lassen einen Wunschkaiserschnitt durchführen, d.h. es wird ein Termin festgelegt, den die Frau bestimmt und an diesem Tag wird das Baby aus dem Bauch geholt, statt gebährt.
So wird nicht mehr Gott oder die Natur zum Bestimmer des Sternzeichens, sondern der Mensch, die Mutter.

Manche machen es auch so, dass sie eine Astrologin zur Beratung des perfekten Tages hinzu ziehen. Um quasi die Optimallösung zu finden. Die Frage ist doch nur – ist das überhaupt gut? Richtig? Ethisch?
Und weiß man überhaupt, was das für Konsequenzen haben könnte? Ich behaupte: nein. Kann man nicht. Und man sollte nicht eingreifen, was die Natur schon sehr gut alleine regeln kann.

Oder? Wie seht ihr das? Mehr zum Gebähren findet ihr hier.


Mehr laden
Load More In Astrologie
Comments are closed.

Check das

Naturkosmetik ist nicht immer vegan

Berlin (dpa/tmn) – Naturkosmetik kann Rohstoffe von lebenden Tieren enthalten. Auch …