Home Astrologie Die chinesischen Tierkreiszeichen

Die chinesischen Tierkreiszeichen

Horoskope sind faszinierend. Auch der nüchterne Wissenschaftler hat an schwachen Tagen einen Blick in das Horoskop der Wochenzeitung gelugt, wenn er sich gerade verliebt hatte. Horoskope sind wie eine Botschaft aus dem Universum, eine Wahrheit aus dem Herzen.

Tiger © Flickr/digitalART2

Aber es gibt nicht nur unser Horoskop mit den verschiedenen Sternzeichen wie Widder, Stier oder Fische. Andere Kulturen sind ebenso fasziniert von den Himmelsbotschaften wie wir es sind, haben jedoch eine ganz anders aufgebaute Astrologie. Eine davon ist zum Beispiel das chinesische Horoskop mit den zwölf Tierkreiszeichen.

Die Legende besagt, dass Buddha einst die zwölf verschiedenen Tierkreiszeichen zu einem Fest im Neujahr eingeladen hat. Lediglich zwölf Tiere entschieden sich, den ehrwürdigen Manne zu besuchen, der sich so darüber freute, dass er ihnen jeweils die Obhut über ein Jahr überließ. So kam es, dass jedes Jahr in einem anderen Tierkreiszeichen stand und so ist es der Sage nach noch heute 😉 .

Ich möchte euch gern die einzelnen Zeichen vorstellen. Heute beginne ich egoistischerweise mit dem Tiger, in dessen Zeichen ich geboren wurde. Tiger sind überaus leidenschaftliche, stürmische Menschen. Sie neigen zu emotionalen Ausbrüchen, sind nachdenklich und geborene Führungsnaturen. Sie fällen ungern Entscheidungen, besonders, wenn sie wichtig sind und schieben sie deshalb immer weit hinaus. So kommt es, dass Tiger oftmals viel zu eifrige Entscheidungen treffen, ganz egal, wie sehr sie über ihr Leben bestimmen. Tiger sind Raubkatzen, sie kämpfen und fauchen gern. Das bedeutet unter anderem, dass sie schnell mal in einen Konflikt geraten. Auch den Streit mit älteren Menschen oder Chefs 😉 fürchten sie da nicht. Doch meistens ist es eh umgekehrt: Die Menschen bringen dem Tiger Achtung und Respekt entgegen. Kein Wunder, denn er ist mutig und spekulativ.

Und was denke ich darüber? Es trifft durchaus zu! Zwar bin ich keine dominante Führungsnatur, ganz im Gegenteil. Allerdings bin ich sehr emotional und nachdenklich. Auch Entscheidungen werden eher sporadisch und aus dem Bauch heraus getroffen. Ich bin mutig und ich neige auch zu risikoreichen Unterfangen 😉 . Unter dem Zeichen des Tigers ist geboren, wer in den Jahren
1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998 und 2010 seinen Geburtstag feiert. Aber schaut doch mal hier nach!

Mehr laden
Load More In Astrologie
Comments are closed.

Check das

Strahlende Haut: Gesichtspflege für jedes Alter

Gesichtspflegecremes gibt es für alle Hauttypen und angepasst an jedes Alter. Worauf Frau …