Home Astrologie Edelsteine und ihre Sternzeichen Teil 3

Edelsteine und ihre Sternzeichen Teil 3

Und hier folgt endlich der dritte und letzte Teil meiner Reihe mit den Edelsteinen und seinen Sternzeichen. Viel Spaß! 🙂

Sternzeichen © Flickr/twicepix

Der Wassermann ist ein intelligentes, praktisches Wesen. Er ist gesellig, führungsbetont und ab und zu ein wissbegieriger Besserwisser 😉 . Aber nichts desto trotz ein liebenswerter Geselle mit praktischen, guten Ratschlägen, auf die es dann und wann zu hören gilt! Der Blaue Topas schützt ihn vor Gefahren und gibt ihm Kraft, wohingegen der Aquamarin zu mehr Lebensfreude verhilft.

Fische-Menschen sind sensible, von Geheimnissen umwehte Wesen. Sie fühlen sich von allem magischen angezogen und vertrauen mehr ihrer Intuition als ihrem messerscharfen Verstand. Sie sind bezaubernd und besitzen einen eigenartig betörenden Charme, aber oft sind diese Menschen auch unselbstständig und klammern sich an die ihnen entgegen gebrachte Zuneigung. Da wirkt der Opal entgegen: Er jagt den Selbstzweifel zum Teufel und verhilft zu mehr Selbstvertrauen. Der Mondstein hingegen sorgt für ein Ausgleich der inneren Gefühlswelt.

Der Schütze ist ein lebenslustiger, freier und unterhaltsamer Geselle. Er liebt alles Schöne, Ästhetische und wohltuende. Er reist und lebt gern, liebt das Abenteuer und den frischen Wind um die Nase zu spüren. Er neigt ein wenig zur Oberflächlichkeit, gleicht das aber mit seiner gütigen Großzügigkeit allemal wieder aus. Schütze hat man gern um sich! Der Saphier hilft der innewohnenden Scharfsinnigkeit auf die Sprünge und der Blaue Edeltopas bewahrt das Kerlchen vor unliebsame und böse Überraschungen.

Der Steinbock ist praktisch und steht mit allen Hufen fest auf dem Boden. Anders als der gehörnte Widder, lebt der Steinbock besonnen und beherrscht. Auch in ihm wohnen diese seltsamen, inneren Kräfte, von denen viele so beseelt sind und die sie als harsche Temperamente ausleben, doch er kann sie beherrschen, hat sich und sein Leben einfach fest im Griff. Oft steckt da allerdings auch eine gewisse Angst dahinter, der fehlende Mut, Dinge auch tatsächlich ins Rollen zu bringen. Der Malachit hilft ihm da auf die Sprünge, vertreibt Antriebslosigkeit und schenkt Hoffnung. Und der Schwarze Turmalin fördert sein Selbstbewusstsein.

So, damit wären wir am Ende dieser kleinen Reihe angekommen. Falls ihr aber dennoch Fragen oder Anmerkungen, vielleicht sogar Wünsche, habt, bin ich immer froh über eure Kommentare! Zögert nicht, mich anzusprechen – denn dafür ist ein Blog ja da! 🙂 Mehr zu den einzelnen Sternzeichen an sich findet ihr übrigens hier.

Mehr laden
Load More In Astrologie
Comments are closed.

Check das

Geburtstagskarte mit Masking Tape fertigen

Köln – Vergessen, eine Geburtstagskarte zu kaufen? Sie lässt sich einfach und schnel…