Home Astrologie Horoskope für Kaiserschnitt-Babys

Horoskope für Kaiserschnitt-Babys

Geburtshoroskope für Kaiserschnitt-geborene Kinder?

Gebären oder lieber Kaiserschnitt? Schwierig für Astrologen © Flickr/storyvillegirl

Der eigene Geburtstag hat etwas höchst mystisches. Wir müssen da nur an unser Sternzeichen denken, an unseren Aszendenten und die Horoskope, die uns Individualität und Besonderheit versprechen. Doch was ist mit Kindern, die an einem von ihren Eltern fest bestimmten Termin zur Welt kommen? Die nie die Wahl hatten, „selbst“ zu entscheiden oder von der Natur, dem Schicksal oder dem Kosmos entscheiden zu lassen?

Astrologen helfen bei Terminfindung
Es gibt Frauen, die keine natürliche Geburt wünschen oder aus diversen Gründen „machen“ können. Deshalb entscheiden sie sich für den Kaiserschnitt. Dieser Eingriff passiert an einem von Eltern und Ärzten festgesetzten Termin, auf den das Baby oder der Kosmos 😉 keinen Einfluss mehr haben. Viele Eltern holen sich deshalb Rat bei Astrologen, die den „perfekten“ Termin mittels Sternenberechnung finden wollen. So kommt das Baby nicht nur gesund, sondern mit den besten astrologischen Vorzeichen und Prognosen auf die Welt.

Einmischung in die Sternengewalt – schlechtes Omen?
Viele Esoteriker schimpfen diese Handhabe als Pfuscherei. Sie meinen, man solle der Natur nicht das Handwerk legen, sonst legt sie einem selbst Stolpersteine in den Weg. Man raube Kindern alle Freiheit und Individualität, da könne man auch gleich Menschen züchten. Das ist zumindest die zynische Meinung. Trotzdem schrecken viele instinktiv davor zurück, wollen sich selbst so eine große Verantwortung nicht aufbürden.

Mein Fazit
Ich persönlich würde das niemals tun, ich empfände das ebenfalls als Freiheitsberaubung. Aber wenn ich um einen Kaiserschnitt tatsächlich nicht herum käme, wäre der Rat eines Astrologen durchaus eine Option, mit der ich mich anfreunden könnte. Denn Horoskope haben schon großen Einfluss auf unsere Gesellschaft und unsere Psyche – dazu brauchen wir nur einmal die tägliche Zeitung aufschlagen, es gibt wohl keine ohne ein Orakel. Und die meisten, die nicht daran glauben, lesen sie trotzdem!

Und jetzt interessiert mich eure Meinung: Findet ihr das gut oder schlecht? Wie würdet ihr das handhaben? Ich bin auf eine interessante Diskussion gespannt! Tolle Horoskope zum Reinschnuppern findet ihr übrigens dort.


Mehr laden
Load More In Astrologie
Comments are closed.

Check das

Mit dem Retro-Fahrrad kehrt eine Lebenskultur zurück

Müllrose – Reno Hölzke hat das malerische Schlaubetal direkt vor der Haustür. Und da…