Home Astrologie Sternzeichen und ihre Edelsteine Teil 2

Sternzeichen und ihre Edelsteine Teil 2

Beim letzten Mal ging ich auf die Sternzeichen und ihre Edelsteine ein. Heute gibts davon die Fortsetzung mit den restlichen Sternzeichen.

Welcher Stein passt zu mir? © Flickr/Tambako the Jaguar

Machen wir nahtlos weiter: Der Löwe steht an nächster Stelle. Der Löwe ist der König der Tiere – so auch das in seinem Zeichen geborene Menschlein. Es ist stur, kämpferisch, feurig, selbstständig – aber auch egozentrisch, laut und selbstsüchtig. Doch gehören auch Tapferkeit, Edelmütigkeit sowie sein großes Herz zu den herausragenden Eigenschaften. Sein Stein ist demnach der feurige Rubin, der edle Diamant oder das geheimnisvolle Tigerauge.

Die Jungfrau ist wiederum ein beherrschtes Wesen. Strukturiert und ordentlich schafft sie ihre Arbeit, sie ist genau, explizit und gewissenhaft. Ihre Gefühle versteckt sie oft hinter einem Panzer aus kontrollierter Pedanterie. Doch ist der Kern sensibel, gefühlsbetont und überschwemmend. Der Smaragd und der Saphir unterstreichen ihre schlichte Schönheit.

Die Waage ist gerechtigkeitsliebend. Mit erhobenem Zeigefinger fröhnt sie schon mal der allzu wichtigen Kritik. Dazu ist sie aber auch gesellig, offen und freundlich gesinnt und somit ein lustiger Geselle für tolle Stunden 😉 . Der Rosenquarz besänftigt das überschäumende, richterliche Gemüt, während die Koralle seine fantasiebetonte Seite unterstützt!

Der Skorpion schreitet auf seine Ziele los und lässt sich nicht aufhalten. Das kraftvolle Sternzeichen sprüht vor Tatendrang und Unternehmergeist. Er ist ein intelligenter und einfühlsamer Mensch, aber oft auch unbeherrscht, besitzergreifend und eifersüchtig. Der Onyx und die Koralle helfen den kraftvollen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Und die restlichen Sternzeichen?! Erzähle ich euch in einem weiteren Artikel, der bald erscheint. Man darf gespannt sein! 😉 Wer es nicht abwarten kann: Hier könnt ihr die Steinchen erwerben!

Mehr laden
Load More In Astrologie
Comments are closed.

Check das

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus

Mailand – Wer bestimmt, was wir sind? Klingt wie ein Philosophieseminar, ist aber Ma…