Home Beauty Bleiben Sie entspannt – Winterpflege für trockene Haut

Bleiben Sie entspannt – Winterpflege für trockene Haut

Eine Person hält einen Tigel mit Feuchtigkeitscreme in der Hand

Eine Person hält einen Tigel mit Feuchtigkeitscreme in der HandDie Winterzeit ist Stress pur für die Haut. Kalte Luft draußen, trockene Heizungsluft drinnen – und schon spielt die Haut verrückt, vor allem im Gesicht. Denn dieses ist ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt. Während Frauen für jede Eventualität eine passende Creme im Badezimmer stehen haben, verzichten viele Männer immer noch auf eine entsprechende Pflege. Sie vielleicht auch? Dann lesen Sie jetzt bitte ganz aufmerksam weiter. Denn Männerhaut braucht die richtige Winterpflege.


Hauptsache Feuchtigkeit

Im Winter ist es wichtiger denn je, eine gute und reichhaltige Feuchtigkeitspflege zu verwenden. Hier finden Sie einige wertvolle Tipps gegen trockene Haut. Regel Nummer eins: Feuchtigkeit ja, Fett nein. Denn es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass viel Fett auch viel Pflege bedeutet. Tagsüber sollten Sie eine eher leichtere Creme oder ein Fluid verwenden, das die Poren nicht verstopft, denn das kann schnell zu unschönen Pickeln und Mitessern führen. Ideal sind Cremes, die Urea enthalten. Denn so kann Feuchtigkeit besser von der Haut aufgenommen und gespeichert werden.

Öle pflegen die Haut beim Duschen und Baden

Natürlich müssen und sollen Sie auch im Winter duschen und baden, keine Frage. Aber das Wie ist dabei von großer Bedeutung. Verwenden Sie keine einfachen Duschgele wie im Sommer. Investieren Sie lieber ein bisschen mehr und gönnen Sie sich und Ihrer Haut Dusch- und Badeöle mit wertvollen Inhaltsstoffen. Die Haut wird geschmeidig und weich. Jojoba- und Macadamiaöl sind beispielsweise hervorragend geeignet. Wenn Sie Ihrer Haut etwas besonders Gutes tun möchten verwenden Sie ein Peeling, um so abgestorbene Hautschüppchen auf sanfte Weise zu entfernen.

Trockene Haut adé

Im Winter wird die Haut durch extreme Kälte und Heizungsluft ausgetrocknet und ausgelaugt. Da ist eine Extraportion Feuchtigkeit notwendig, damit die Haut nicht juckt oder spannt. Gönnen Sie sich vor allem in der kalten Jahreszeit eine gute Feuchtigkeitspflege, beispielsweise mit Urea oder wertvollen Ölen. Nachts darf es ruhig eine etwas fetthaltigere Creme sein, damit Ihre Haut auftanken kann. Dermatologisch getestete Pflegeprodukte speziell für trockene Männerhaut gibt es in Drogerien und Apotheken. Von nun an können Sie dem Winter ganz entspannt entgegen sehen.

Foto von: krimar – Fotolia

  • Duschen schöner machen

    Duschen schöner machen

    Kleine Auszeiten im Alltag, Momente des Genießens, in denen man ganz für sich ist und die …
Mehr laden
Load More In Beauty
Comments are closed.

Check das

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Mailand – Wohin man blickte: Jackie Kennedy. Jedes Model der am Mittwochabend anlässlich d…