Home Beauty Die richtige Pflege und Kosmetik für Sie – Tipps für den Frühlingstyp

Die richtige Pflege und Kosmetik für Sie – Tipps für den Frühlingstyp

Einige Make-Up Produkte auf einem Haufen

Einige Make-Up Produkte auf einem HaufenDie Auswahl der richtigen Farben bringt den eigenen Typ erst wirklich gut zur Geltung. Frühlingstypen stehen durch ihre helle Haut und Haarfarbe zarte Farben besser als zu kräftige Farbtöne.







Das passende Make-up für Frühlingstypen

Dieser Farbtyp zeichnet sich durch eine helle Haut aus. Die Haarfarbe ist eher honigblond bis hellbraun, die Augen sind auch meistens blau, grün oder hellbraun. Deshalb stehen dem Frühlingstyp sowohl bei der Kleidung wie auch beim Make-up helle Farben und Pastelltöne. Die Foundation sollte bei diesem Farbtyp einen leicht gelblichen Unterton haben, um möglichst natürlich zu wirken. Lidschatten wirken bei Frühlingstypen in natürlichen Pastelltönen einer Farbe wie Mint am besten. Die im Trend liegenden Smokey Eyes sollten besser auch nicht in Schwarz geschminkt werden, das wirkt beim Frühlingstyp viel zu hart. Brauntöne erzielen hier ebenfalls die gewünschte Wirkung. Auch die Lippen sehen in helleren Farben wie Koralle oder einem natürlichen Rosenholzton am schönsten aus.

Die richtige Hautpflege für diesen Farbtyp

Die helle Haut des Frühlingstyps benötigt oft eine besondere Pflege. Absolutes Muss ist eine Tagescreme mit Sonnenschutz, um die Haut vor Sonnenbrand und durch UV-Strahlen bedingte Hautalterung schützt. Manchmal tendiert dieser Hauttyp auch zu empfindlicher Haut, die schneller mit Reizungen und Rötungen auf reagiert. Deshalb sollte Kosmetik so natürlich wie möglich sein, um von diesem Hauttyp gut vertragen zu werden. Die zarte Haut des Frühlingstyps neigt weniger zu großen Poren und Unreinheiten, dafür aber eher zu Trockenheit und Fältchen. Dies sollte bei der Auswahl der Pflege und des Make-ups berücksichtigt werden.

Natürlich schön in zarten Farben

Frühlingstypen sehen in zarten, natürlichen Farben mit warmem Unterton am besten aus. Sie sollten zu kräftige und kühle Farben meiden. Die Haut dieses Farbtyps ist zart und feinporig, kann aber schneller mit Reizungen und Rötungen reagieren. Deshalb ist es wichtig, auf eine gute Verträglichkeit der verwendeten Kosmetik- und Pflegeprodukte zu achten.

Bildquelle: HLPhoto – Fotolia

Mehr laden
Load More In Beauty
Comments are closed.

Check das

Für Wimperntusche eine Grundierung auftragen

Berlin – Wimperntusche verschmiert unter Brillengläsern schnell mal. Das könne daran…