Home Beauty Haarstyling wie die Profis: Tipps

Haarstyling wie die Profis: Tipps

In der Werbung sieht man Topmodels mit glänzenden, gesund aussehenden Haaren und tollen Frisuren. Jeder Frau ist klar, dass die Haare dieser Models mit Sicherheit mehr beansprucht werden, als die eigenen. Und doch fragt man sich, warum die eigenen Haare dann nicht genauso toll aussehen wie im Fernsehen. Das Styling macht es, lautet die einfache Antwort.

Gut gewaschen ist halb gewonnen

Schon bei der Haarwäsche sollten Frauen und Männer auf das geeignete Shampoo achten. Denn die Auswahl des zur Haarstruktur passenden Produktes sorgt dafür, dass das Haar von vorne herein mit den richtigen Wirkstoffen gepflegt und sanft gereinigt wird. Hier sollte man nun wirklich nicht am falschen Ende sparen und auf Markenqualität setzen, die auch die Profistylisten bei den Topmodels einsetzen, um dem Haar Nährstoffe zuzuführen. Zur Haarwäsche gehört natürlich auch eine Spülung, die die Haarschuppen dazu bringt, eng am Haarschaft anzuliegen. Dies ergibt den unverwechselbaren Glanz eines gesunden Haarschopfes. Haarpflege beginnt also bereits bei der Haarwäsche und der Auswahl der Produkte, die man nutzt. Am besten wählt man hochwertige Produkte z.B. von Joico, die besonders gute Wirkstoffe enthalten.

Ein perfekter Haarschnitt macht das Styling einfach

Die Grundvoraussetzung für eine perfekt gestylte Frisur ist immer der Haarschnitt. Eine Frisur, die regelmäßig nachgeschnitten wird, neigt weniger zu Spliss, da dieser immer entfernt wird. Wessen Haare von Spliss betroffen sind, kann zudem einen speziellen Splissschnitt machen lassen, bei dem die Spitzen mit einer heißen Schere versiegelt werden. Beim Stylen selbst sollte man darauf achten, die Haare nicht zu heiß zu trocknen. Die Hitze des Föns würde sie austrocknen und eventuell schädigen. Für das Finish sollte man ebenfalls die hochwertigen Produkte der gleichen Pflegeserie wie Wachs, Gel oder Haarspray nutzen. So ist alles aufeinander abgestimmt.

Kinderleicht zu schönem Haar

Der Profistylist oder Friseur sollte auch bei der Wahl der Pflegeprodukte zu Rate gezogen werden, denn er erkennt die Haarstruktur und kann so das beste Produkt empfehlen. Hält man sich an seine Empfehlungen, kommt man leicht zu gesundem und schönem Haar, das dem eines Topmodels gleicht.

Bild: contrastwerkstatt – Fotolia

Mehr laden
Load More In Beauty

One Comment

  1. Kelly

    2. November 2012 at 14:03

    Wer will nicht die Haare eines Topmodels haben, so wie aus der Loreal Werbung? Ich hätte da nichts gegen 🙂 Ein paar von den Tipps werde ich mal umsetzen und schauen, wie es funktioniert…auf meinem Weg zu schönem Haar.

Check das

Strahlende Haut: Gesichtspflege für jedes Alter

Gesichtspflegecremes gibt es für alle Hauttypen und angepasst an jedes Alter. Worauf Frau …