Home Beauty Kamille: ein kosmetisches Wunder aus der Natur

Kamille: ein kosmetisches Wunder aus der Natur

Eine kranke Frau inhaliert

Eine kranke Frau inhaliertDie Kamille ist eine Krautpflanze aus der Familie der Korbblütler. Schon vor mehreren hundert Jahren galt die Kamille als Heilkraut, vorwiegend bei Beschwerden im Magen- und Darmtrakt. Noch heute werden Kamillenblüten in Form von Tees, Tinkturen, Salben und Extrakten als Heilpflanzen eingesetzt. Im Laufe der vergangenen Jahre hielt die Kamille auch Einzug in den kosmetischen Bereich.



Kosmetische Wunderelixiere

Dass Kräuterextrakte in der Kosmetik eine zunehmend größere Rolle spielen, fällt heute bereits in den Discountern auf. Seien es Handcremes, Bodylotionen, MakeUp-Entferner oder sogar Lippenpflegeprodukte, in zahlreichen Produkten findet sich die Kamille, deren Wirkung für Haut und Haar hauptsächlich als beruhigend beschrieben wird. Der wichtigste Bestandteil der Kamille ist dabei das ätherische Öl, das entzündungshemmend wirkt. Beigemischt in kosmetischen Produkten kann es demnach Ihr Hautbild verfeinern, Poren verkleinern, Unreinheiten beseitigen und gereizte Haut beruhigen. Bei regelmäßiger Anwendung von Kosmetikprodukten mit Kamillenextrakten regeneriert sich Ihre Haut schneller. Ihre ideale Wirkweise kann die Kamille nicht nur im kosmetischen Bereich entfalten, auch Lotionen gegen Sonnenbrand beinhalten oftmals Extrakte des beruhigenden Heilkrauts.

Die Kamille in der Haarpflege

Nicht nur im Bereich der Körperkosmetik finden Kamillenauszüge ihren Einsatz. Ein Geheimtipp sind Kamillenblüten auch zum Spülen der Haare. So können Sie die ausbleichende Wirkung der Kamille beispielsweise für sich nutzen und Ihre braunen oder blonden Haare schrittweise um eine Nuance aufhellen. Dazu stehen Ihnen Fertigprodukte zur Verfügung, alternativ können Sie die Kamillenspülung auch selbst mischen. Dazu benötigen Sie Folgendes:

– ca. 1 Liter kochendes Wasser
– 2 Esslöffel getrocknete Kamillenblüten
– Saft einer Zitrone (optional)

Übergießen Sie nun die Kamillenblüten mit dem kochenden Wasser und lassen die Lösung 15 Minuten ziehen. Für eine deutlichere Aufhellung geben Sie den Saft einer Zitrone hinzu. Spülen Sie Ihr Haar nach der Wäsche mit dem Kamillen-Zitronen-Wasser und lassen Sie die Haare lufttrocknen.

Rundum schön mit Kamille

Wenn die Kamille den meisten auch nur als schlecht schmeckender Tee in Erinnerung ist, kann sie doch viel mehr. Gerade im Bereich der Kosmetik ersetzt sie oftmals chemische Bestandteile, die nicht nur die Haut sondern auch die Umwelt belasten. Die Kamille hingegen unterstützt Ihre Schönheit auf natürliche und schonende Weise.

Bild: drubig-photo – Fotolia

Mehr laden
Load More In Beauty
Comments are closed.

Check das

Für Wimperntusche eine Grundierung auftragen

Berlin – Wimperntusche verschmiert unter Brillengläsern schnell mal. Das könne daran…