Home Beauty Pflanzenöle als Gesichtspflege – eine Übersicht

Pflanzenöle als Gesichtspflege – eine Übersicht

Ein Rapsöl-Bild als Beispiel für ein Pflanzenöl

Ein Rapsöl-Bild als Beispiel für ein PflanzenölWenn Sie Ihre Haut auf natürliche Art und Weise pflegen möchten, gibt es dafür kaum etwas Besseres als Pflanzenöle. Schon mit wenig Hintergrundwissen können Sie sich so eine preiswerte und unkomplizierte Gesichtspflege ganz individuell zusammenstellen.






Wertvolle Inhaltsstoffe

Pflanzenöle enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe, wie Glycerin und ungesättigte Fettsäuren. Glycerin bindet Feuchtigkeit, die Fettsäuren pflegen die Haut. Je nach ihrer Zusammensetzung werden die Öle in Kategorien eingeteilt.
– Trockene Öle: z. B. Sonnenblumenöl. Sie enthalten besonders viele ungesättigte Fettsäuren. Diese verbinden sich schnell mit dem Sauerstoff in der Luft und trocknen deswegen auf der Haut gut ab.
– Halbfette Öle: z. B. Sesamöl. Sie enthalten weniger ungesättigte Fettsäuren. Sie ziehen wie diese gut in die Haut ein, haben aber eine höhere Pflegewirkung.
– Fette Öle: z. B. Avocadoöl. Sie enthalten weniger als 20 Prozent ungesättigte Fettsäuren. Dadurch hinterlassen sie einen fettenden Film auf der Haut.

Für jeden Hauttyp die richtige Pflege

Mit diesem Wissen können Sie für jeden Hauttyp die richtige Pflege zusammenstellen. Trockene Haut profitiert vor allem von der Gesichtspflege mit Avocadoöl. Es beruhigt die Haut und macht sie besonders weich. Wenn Sie Mischhaut haben, sollten Sie sich an die halbfetten Öle halten. Diese geben trockenen Hautpartien das fehlende Fett zurück, überpflegen aber die fettigen Hautpartien dabei nicht. Auch bei fettiger Haut ist die Gesichtspflege mit Öl möglich. Sie sollten sich allerdings auf trockene Öle wie Sonnenblumen- oder auch Weizenkeimöl verlassen. Diese Öle ziehen gut in die Haut ein, haben aber keine ausgeprägt fettende Wirkung

Einfache Anwendung

Die Gesichtspflege mit Pflanzenölen ist denkbar einfach. Sie reinigen Ihr Gesicht und massieren dann einige Tropfen des gewählten Öls in die noch feuchte Haut ein. So wird ihre Haut gut durchfeuchtet und kann von den pflegenden Wirkstoffen profitieren. Selbstverständlich können Sie auch eine individuelle Ölmischung zusammenstellen, durch die Vielfalt der Öle sind ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Foto von: Thaut Images – Fotolia

Mehr laden
Load More In Beauty
Comments are closed.

Check das

Strahlende Haut: Gesichtspflege für jedes Alter

Gesichtspflegecremes gibt es für alle Hauttypen und angepasst an jedes Alter. Worauf Frau …