Home Fashion Elementkinesen

Elementkinesen

Wie versprochen, gehe ich weiter auf die verschiedenen Kinesen ein. In meinem heutigen Beitrag geht es um Elementkinesen.

Wasser - ein starkes Element Flickr/laszlo-photo

Die Einleitung zu diesem Thema ist die Psychokinese. Doch da dies ein weites Feld ist, können viele Menschen mit dem Thema Elementkinesen viel einfacher einsteigen, weil sie schneller einen persönlichen Zugang finden können.

Wie bei der Psychokinese, geht es bei der Elementkinese darum, rein mit seinen Gedanken „Dinge“ zu beeinflussen, zu verändern oder zu bewegen. Wie das Wort schon sagt, geht es hierbei aber darum, die vier Elemente zu beherrschen. Die vier Elemente sind Wasser, Feuer, Erde und Luft. Wer nun lernen möchte, ein Element zu beherrschen, sollte erst einmal heraus finden, zu welchem Element er eine Begabung aufweist.

In der Regel ist es so, dass man dazu gucken kann, in welches Zeichen man hinein geboren wurde. Bist du zum Beispiel ein Widder, so ist Feuer dein Element. Doch leider trifft das nicht immer zu, denn laut einer Theorie können auch Inkarnationen, also frühere Leben, eine Rolle bei dieser Begabung spielen. Wenn man sich also unsicher ist, kann man sich hier sein Element bestimmen lassen.

Wenn du nun dein Element bestimmt hast, weißt du auch, welches Element dich schwächt. Bei Feuer ist es zum Beispiel der Gegenpol Wasser, bei Erde Luft. Möchtest du lernen, Elemente zu beherrschen, ist es wichtig, dass du daran ohne jeden Zweifel glaubst. Außerdem solltest du reinen Herzens sein, denn niedere Triebe wird das Universum dir nicht erfüllen. 😉

Habt ihr schon Erfahrungen damit gesammelt? Dann zögert nicht, mir hier von eurem Erfolg zu erzählen!

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen

Berlin (dpa/tmn) – Visagist und Friseurmeister Peter Arnheim aus Berlin hat für die …