Home Lifestyle Musical-Vorstellung: Dirty Dancing

Musical-Vorstellung: Dirty Dancing

Musical-Vorstellung: Dirty Dancing Millionen Menschen waren von dem Film „Dirty Dancing“ so sehr begeistert, dass daraus ein Musical machte. In Australien feierte das Musical am 18. November 2004 erstmals Premiere.  Zwei Jahre später lief es dann auch endlich in Deutschland an: Zunächst konnten Fans der schüchternen Frances Houseman die Show in Neuen Flora in Hamburg sehen, anschließend war es bis November 2010 im Theater am Potsdamer Platz (Berlin) zu sehen. Und nun die wunderbare Nachricht: „Dirty Dancing“ ist ab März 2014 in Deutschland auf Tour. Ab sofort können Sie Ihre Tickets im Internet bestellen.

„Dirty Dancing“ – eine rührende Liebesgeschichte mit Hindernissen

Frances „Baby“ Houseman (17) macht mit ihren Eltern und ihrer Schwester Lisa Urlaub auf dem Anwesen der Kellerman´s. Nach dem ersten Blick, den Baby auf den Tanzlehrer Johnny werfen kann, ist sie von ihm angetan. Doch leider hat sie die Rechnung nicht mit ihren Eltern gemacht, die eigentlich fast bis zum Schluss überhaupt nicht mit dem Frauenschwarm einverstanden sind. Auch Baby tut sich zunächst schwer damit, das Herz des temperamentvollen Johnnys zu erobern. Erst eine Notlage bringt die beiden „beruflich“, wie auch privat näher. Das gemeinsame „Dirty Dancing“ ist der Beginn einer wunderschönen Love-Story.

Heiße Rhythmen bringen die Zuschauer in Bewegung

Heißblütige Tänzer, knackige Tänzerinnen und eine Musik, zu der man sich sexy bewegen muss, das kann man schon zu Beginn der Show sehen, wenn Baby zum ersten Mal den Tanzlehrer Johnny sieht. Aber es geht zwischendurch auch immer mal wieder gefühlvoll. Balladenartige Lieder, die einem das Herz schmelzen lassen. Ohrwürmer, bei denen man am allerliebsten lauthals mitsingen möchte. Und dann wieder diese Rhythmen, die die Darsteller sexy tanzen lassen. Kaum ein Zuschauer kann da noch ruhig sitzen bleiben. Wer nicht schon während der Vorstellung mitwippt, der wird spätestens danach die Hüften heißblütig schwingen.

Lassen Sie sich vom Fieber packen

Für alle gibt es etwas zu sehen. Die, die Wert auf eine grandiose Liebesgeschichte legen, kommen voll auf Ihre Kosten. Und wer eigentlich keine Lust auf eine Liebesgeschichte hat, der kommt trotzdem nicht zu kurz, denn die Musik erreicht wirklich Jeden. Alle lassen sich davon begeistern. Das Musical ist auf jeden Fall einen Besuch wert und vielleicht wird es auch bei Ihnen in der Nähe aufgeführt werden, wenn es 2014 in Deutschland auf Tour geht. Sichern Sie sich jetzt Ihre Karten. Tickets im Internet bestellen – das geht beispielsweise hier: eintrittskarten.de.

Fotourheber: aerogondo – Fotolia

Mehr laden
Load More In Lifestyle
Comments are closed.

Check das

So kommt mehr Volumen ins Haar

München – Flach und platt wirkendes Haar kann durch einen tief sitzenden Seitenschei…