Home Lifestyle Wie Sie Ihren alten Schmuck gewinnbringend loswerden

Wie Sie Ihren alten Schmuck gewinnbringend loswerden

Gold-SilberringeGold fasziniert die Menschen seit allen Zeiten. Das Metall ist kostbar, weil es in der Erdkruste wenig davon gibt. Besitzen Sie Gold, sind Sie ein Glückspilz, denn Sie haben echte Werte im Haus! Wenn Sie es jedoch verkaufen wollen, überlegen Sie genau, wann und wo Sie es tun, sonst schmilzt Ihr Vermögen schnell dahin.

Kein Geld verschenken

Gold können Sie relativ schnell zu Geld machen. Juweliere, Edelmetallläden oder Anbieter im Internet, beispielsweise auf www.goldankauf-haeger.de, nehmen Ihr Altgold gern und unkompliziert an. Rasch sind Sie Ihren Schmuck los, ohne zu wissen, dass Sie möglicherweise viel Geld verschenkt haben. Oft schaut Händler nur auf den Stempel und unterzieht die Ware höchstens einem Säuretest, um deren Echtheit zu überprüfen. Geboten wird Ihnen ein Preis, der manchmal weit unter Wert liegt. In vielen Fällen wird beim Goldankauf ein potenzielles Wiederverkaufsrisiko abgezogen und Restbestandteile in Legierungen, wie zum Beispiel Silber, bleiben unbeachtet. So werden auf Ihre Kosten hohe Handelsspannen erzielt. Geld das Ihnen verloren geht. Vermeiden Sie deshalb Schnellschüsse und geben Ihre Goldstücke lieber in fachmännische Hände.

Altgold exakt prüfen lassen

Professionelle Edelmetallhändler prüfen den Wert Ihres Altgoldes exakt im Labor. Sie erhalten das Ergebnis schwarz auf weiß und ein faires Angebot für den Goldankauf. Bevor Sie darauf eingehen, sollten Sie sich allerdings darüber im Klaren sein, dass Gold an der Börse entsprechend Angebot und Nachfrage in Dollar gehandelt wird. Der Wert ändert sich demzufolge ständig, auch aufgrund der täglichen Kursschwankungen. Scheint Ihnen der Goldpreis zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu niedrig und mit dem Verkauf hat es keine Eile, dann warten Sie lieber! Bevor Sie sich von Ihrem Altgold trennen, beachten Sie bitte, dass Händler, im Gegensatz zu bankfähigen Barren und Platten, hier lediglich den Schmelzgoldpreis pro Gramm vergüten. Vielleicht ist Ihr Schmuckstück wie es ist (auch ideell) viel wertvoller!

Nicht vorschnell von Erinnerungen trennen

Altgold verkaufen kann lukrativ sein. Vorausgesetzt Sie recherchieren vorher gründlich und informieren sich vor allem über aktuelle Preise. Verschenken Sie kein Geld und trennen sich vorschnell von lieben Erinnerungsstücken. Steine sollten Sie übrigens extra bewerten lassen und eventuell heraustrennen. Ansonsten wandern sie in den Müll – und das wäre doch schade!

Image by Tobias Stinner – Fotolia

Mehr laden
Load More In Lifestyle
Comments are closed.

Check das

Für Wimperntusche eine Grundierung auftragen

Berlin – Wimperntusche verschmiert unter Brillengläsern schnell mal. Das könne daran…