Home Ist «No-Poo» wirklich gut fürs Haar? Vor allem wer langes Haar hat, braucht die richtige Pflege. Meist besteht sie aus Shampoo und einer Spülung. Doch es geht auch ohne. «No-Poo» heißt dieser Trend. Foto: Carlos Hernandez/Westend61/dpa-tmn Carlos Hernandez

Vor allem wer langes Haar hat, braucht die richtige Pflege. Meist besteht sie aus Shampoo und einer Spülung. Doch es geht auch ohne. «No-Poo» heißt dieser Trend. Foto: Carlos Hernandez/Westend61/dpa-tmn Carlos Hernandez




Vor allem wer langes Haar hat, braucht die richtige Pflege. Meist besteht sie aus Shampoo und einer Spülung. Doch es geht auch ohne. «No-Poo» heißt dieser Trend. Foto: Carlos Hernandez/Westend61/dpa-tmn

Carlos Hernandez (dpa)

Mehr laden
Load More In 
Comments are closed.

Check das

Die frühlingshaften Nageltrends für 2021

Zu einem ansprechenden Erscheinungsbild gehören auch immer gepflegte Nägel. Gerade im Früh…