Home Muslimas erziehen Modebranche zur Zurückhaltung Ein Model mit Kopftuch trägt eine Kreation des Labels Max Mara bei der Mailänder Modewoche. Das Angebot an schicker Mode für gläubige Muslimas lässt teils noch zu wünschen übrig. Die Labels haben «Modest Fashion» als Markt entdeckt – aber vielen fehlt noch ein Gespür für zurückhaltende, modische Looks. Foto: Luca Bruno Luca Bruno

Ein Model mit Kopftuch trägt eine Kreation des Labels Max Mara bei der Mailänder Modewoche. Das Angebot an schicker Mode für gläubige Muslimas lässt teils noch zu wünschen übrig. Die Labels haben «Modest Fashion» als Markt entdeckt – aber vielen fehlt noch ein Gespür für zurückhaltende, modische Looks. Foto: Luca Bruno Luca Bruno




Ein Model mit Kopftuch trägt eine Kreation des Labels Max Mara bei der Mailänder Modewoche. Das Angebot an schicker Mode für gläubige Muslimas lässt teils noch zu wünschen übrig. Die Labels haben «Modest Fashion» als Markt entdeckt – aber vielen fehlt noch ein Gespür für zurückhaltende, modische Looks. Foto: Luca Bruno

Luca Bruno (dpa)

Mehr laden
Load More In 
Comments are closed.

Check das

Die frühlingshaften Nageltrends für 2021

Zu einem ansprechenden Erscheinungsbild gehören auch immer gepflegte Nägel. Gerade im Früh…