Home Fashion The Secret

The Secret

Das Buch „The Secret“ hat für so manche Schlagzeile gesorgt. Versprach der Bestseller doch, das Leben eines jeden einzelnen zum Besseren zu wenden und verkaufte sich als die goldene Verheißung, als das große Geheimnis des Lebens, das wir alle kennen sollten.

Das Prinzip dieses Buches war im Grunde ganz einfach und ist so alt wie die Menschheit selbst: Wir stellen uns vor, wer und was wir sind, was wir wollen und glauben fest daran, dass es schon Realität ist. Schwuppdiwupp belohnen uns die positiven Schwingungen aus dem Universum mit der Wunscherfüllung.
Millionen haben daran geglaubt und sich der Hoffnung hingegeben, das Buch gekauft und haben… genau…gar nichts verändert.

Natürlich war der Frust entsprechend groß. Deshalb hat man kurzerhand ein zweites Buch nach „The Secret“ rausgebracht: „Das wahre Geheimnis“, in dem erläutert werden soll, warum der erste Teil so schwierig anzuwenden ist und wie man nun tatsächlich ganz ohne falsche Magie zu den großen Dingen im Leben kommt. Aha. Soweit, so gut. Die Leser können sich denken: Mir stinkt das gewaltig zum Himmel. Wenn ich eines nicht leiden kann, dann ist es, wenn Menschen mit ihren eigenen Träumen zum Narren gehalten und für dumm verkauft werden.

Denn im Grunde hat die Autorin sogar Recht: Unsere Gedanken bestimmen tatsächlich unser Leben. Natürlich haben wir es selbst in der Hand, wie wir unser Leben gestalten. Natürlich hört das Universum zu. Und es sieht alles. Aber deshalb ist es noch lange kein Wunschkonzert, kein Spielzeugladen, indem wir uns plötzlich alles mitnehmen dürfen, was wir uns immer gewünscht haben.

Denn wenn eines dem Menschen nicht gut getan hat, dann ist es, wenn er alles bekommt, was er sich wünscht, ohne etwas wirklich dafür zu investieren. Natürlich sollten Wünsche sich erfüllen, aber manchmal wissen wir gar nicht um ihre Bedeutung, was wir uns wirklich wünschen. Zudem macht das Glück auch keinen Spaß mehr, wenn wir es in jeder Straßenecke finden können. Das Glück ist etwas besonderes. Wünsche sind etwas Besonderes. Wir können alles haben, was wir uns nur erträumen. Nur sollten wir die Vorstellung vergessen, dass das Leben wie ein Brief an den Weihnachtsmann funktioniert. Das sollte es auch nicht. Wo läge da noch der Sinn? Wo die Herausforderung? Wo der Nervenkitzel, das Abenteuer, die Spannung?

Zu guter Letzt fällt mir noch ein Spruch ein, der mich immer zu diesem Thema begleitet: „Pass auf, was du dir wünscht. Es könnte in Erfüllung gehen!“ In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende 😉 !

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Hannover – Pelz, Wolle und auch Leder: Die Modebranche nutzt aktuell wieder verstärk…