Home Fashion Die Geschichte des Handschuhs: So wurde er zum Modeaccessoire

Die Geschichte des Handschuhs: So wurde er zum Modeaccessoire

Handschuhe sind im Winter 2013 das Trend-Accessoire Nummer eins. Aus dem einstigen Arbeitshandschuh hat sich ein Begleiter für modebewusste Menschen entwickelt. Welche Geschichte hat der Handschuh in den vergangenen hinter sich? Hier erfahren Sie es.

Die ersten Arbeitshandschuhe

Ursprünglich dienten Handschuhe vor allem einen Zweck: Sie sollten die Hände schützen, entweder vor kalten und feuchten Witterungen oder vor Verletzungen bei harter Arbeit. Zu diesem Zweck werden sie auch heute noch getragen: Robuste Arbeitshandschuhe sind in vielen Berufen ein Muss. Schon die frühen Hochkulturen von Ägypten über Griechenland bis hin zum antiken Rom bedienten sich Handschuhen aus Tierfellen und Leder. Zunächst besaßen die Handschuhe ein sackartiges Aussehen, später wurde der Daumen separat gehalten, die Form der heutigen Fäustlinge. Der Fingerhandschuh wurde ebenfalls bereits während der Antike erfunden.

Die Handschuhe der Reichen und Mächtigen

Im alten Rom wurde der Fingerhandschuh, Digitales genannt, zum Statussymbol für die Reichen und Mächtigen. Aus edlen Stoffen wie Seide und Leinen gefertigt, war er den vornehmen Bewohnern Roms vorbehalten. Weitere geschichtliche Stationen:

– In frühen Kulturen bis zum Mittelalter schützte man seine Hände beim Essen mit Handschuhen.
– Zwischen dem 12. und dem 16. Jahrhundert wurde der Handschuh entwickelt, wie er heute bekannt ist.
– Um das Jahr 1190 entstand die erste Handschuhfabrik.
– Im 18. Jahrhundert galten Handschuhe als fester Bestandteil der vornehmen Damen-Mode. Vornehmlich in Frankreich gefertigte Modelle wurden passend zur jeweiligen Garderobe ausgewählt.
– Bis in die 1950er Jahre hinein gehörte es zur Etikette, dass Damen und Herren zu jeder Tageszeit passende Handschuhe trugen.

Mit edlen Materialien und kostspieligen Details setzten sich die Reichen und Mächtigen durch ihre Handschuhe vom gewöhnlichen Volk ab. Heute ist der Handschuh als modisches Accessoire für jedermann beliebt.

Der Handschuh heutzutage

Handschuhe haben eine lange Geschichte hinter sich. Dienten edle Materialien einst zur Abgrenzung der oberen Schicht gegenüber gewöhnlichen Arbeitern und Bauern, die grobe Schutzhandschuhe trugen, sind elegante und stilbewusste Handschuhe heute für jedermann bezahlbar. Funktional und trendig gehören Handschuhe zu jedem modischen Winter-Outfit einfach dazu.

Bild:dresden – Fotolia

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…