Home Fashion Super Yoga überlebt seit siebzig Jahren ohne Nahrung

Super Yoga überlebt seit siebzig Jahren ohne Nahrung

Ein Mensch kann 30 Tage ohne Nahrung und eine Woche ohne Flüssigkeit auskommen – normalerweise. Yogi Meister Prahlad Jani schafft dies allerdings schon seit rund siebzig Jahren!





Er ist ein Wunder, ein Phänomen, ein Rätsel wie Magie: Prahlad Jani, ein gebürtiger Hindu, habe seit über siebzig Jahren weder gegessen noch getrunken. Das, was unmöglich scheint, macht er mit scheinbarer Leichtigkeit möglich: überleben, ohne zu essen. Für das Überleben in Katastrophenfällen wurde er in Krankenhäusern untersucht, beobachtet, selbst seine DNA analysiert, aber für Ärzte bleibt es ein Rätsel.

Was sagt Prahlad dazu?
Der alte Mann sagt, dass er mit acht Jahren von einem Gott gesegnet wurde und seitdem keine Nahrung mehr bräuchte. Er überlebe durch Meditation und Yoga. Verstehen tut das niemand, nicht einmal glauben, aber tatsächlich hat er weder Stuhlgang noch Urinabgang. Die einzige Flüssigkeit, die er berührt, ist jene beim Waschen und beim Gurgeln nach dem Zähneputzen.

Meditation?!
Meditation hat wissenschaftlich erwiesenermaßen einen großen Effekt auf den menschlichen Körper: es senkt Stresshormone, Cholesterin und Bluthochdruck. Es hilft, die Zeit auszudehnen und mehr im Jetzt und Hier zu leben und dadurch zu mehr Lebensqualität zu gelangen. Meditation ist also super – aber allein durch sie überleben? Das scheint dann doch sehr unglaubwürdig.

Doch eine seriöse Zeitung hat darüber berichtet, insofern bleibe auch ich stutzend zurück und frage euch: Was meint ihr dazu? Wie ist das möglich?

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…