Home Lifestyle Detox: Entgiften an nur einem Wochenende

Detox: Entgiften an nur einem Wochenende

Detox: Entgiften an nur einem Wochenende

Haben Sie am Wochenende schon etwas vor? Wie wäre es mit Detox? Zugegeben: Das klingt erst einmal anstrengend und wenig genussvoll. Aber schon zwei Tage Entgiftung sorgen dafür, dass Sie sich leichter und wohler fühlen. Genau das Richtige für den Frühling, oder?

So funktioniert das Detox-Wochenende

Sie verzichten an Ihrem Detox-Wochenende auf alle Lebensmittel, welche das Verdauungssystem belasten. Dazu zählen:

  • Zucker
  • Weißmehl
  • gehärtete Fette
  • künstliche Zusatzstoffe
  • Geschmacksverstärkter
  • Koffein und Alkohol

Der Körper bekommt stattdessen eine Extraportion gesunder Nährstoffe und Ballaststoffe. Die helfen ihm, Giftstoffe auszuschwemmen. Obst und Gemüse sind dafür ideal. Vor allem Beeren, Orangen, Spinat und Kohl enthalten viele Antioxidantien, die gegen die schädlichen freien Radikale ankämpfen. Zudem machen sie satt und bringen Energie.

Die rein pflanzliche Kost muss jedoch nicht roh verzehrt werden. Schonend gegart, zur Suppe verarbeitet oder in den Smoothie gemixt bringt die Detox-Kost sogar Abwechslung auf den Speiseplan. Falls mal Heißhunger aufkommt, einfach frisches Obst oder Gemüse snacken oder eine Gemüsebrühe trinken. Pfefferminztee hemmt ebenfalls das Hungergefühl.

Apropos Trinken: Das ist bei einer Detox-Kur extrem wichtig. Mindestens zwei Liter Wasser sollten Sie pro Tag zu sich nehmen. Zusätzlich immer Kräutertee griffbereit halten. So hat der Körper genug Flüssigkeit, um alle Organe und Gewebe „durchzuspülen“.

Was bringt die Detox-Kur?

Die Detox-Wochenendkur hilft nicht nur bei der Entgiftung. Sie beugt auch dem Jojo-Effekt von Diäten vor. Weil wir nicht wie im Alltag zu viel Energie in Form von Kohlenhydraten und Zucker zu uns nehmen, lernt der Körper, bei Hunger auf eigene Reserven zurückzugreifen. So trainieren Sie Ihren Fettabbau. Gleichzeitig kommt es beim kurzzeitigen Fasten zu keinem Nährstoffmangel.

Weitere Hinweise fürs Entgiften

Weil der Körper an dem Detox-Wochenende mit weniger Energie als sonst auskommen muss, sind anstrengende Sporteinheiten tabu. Joggen und Krafttraining verschieben Sie besser um ein paar Tage – der Körper benötigt jetzt die Kraft zum Entgiften. Ganz auf die faule Haut müssen Sie sich aber nicht legen: Sanfte Work-outs in Form von Walking und Joga bekommen Ihnen und Ihrem Körper gut. Nicht nur Haut, Leber und Nieren werden gut durchblutet und so gereinigt, auch Stresshormone bauen sich bei körperlicher Betätigung ab.

Bildquelle: Thinkstock, 89468436, iStock, Afisphoto

Mehr laden
Load More In Lifestyle
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…