Home Wissenswertes Diamonds are forever – So pflegen Sie Ihren Diamantschmuck richtig

Diamonds are forever – So pflegen Sie Ihren Diamantschmuck richtig

Diamonds are forever - So pflegen Sie Ihren Diamantschmuck richtigBrillante Diamanten sind atemberaubende Schmuckstücke, die alle Blicke auf sich ziehen. Um ihren einzigartigen Glanz zu erhalten, ist jedoch eine regelmäßige Pflege nötig. Neben einer professionellen Überprüfung durch den Juwelier können die guten Stücke auch mit herkömmlichen Haushaltsmitteln regelmäßig gereinigt und gepflegt werden.




Vor Kratzern und Schmutz schützen

Kein anderer Edelstein hat den Härtegrad eines Diamanten. Es handelt sich also um ein unvergängliches Schmuckstück, an dem sie lange Freude haben können. Trotz allem ist er aber nicht gegen Schmutz und Kratzer gefeit. Der erste Schritt zu einer wirksamen Erhaltung von Glanz und Brillanz des Diamanten ist ein ausreichender Schutz. Das heißt, der Schmuck sollte bei schweren Arbeiten, zum Beispiel im Garten, unbedingt abgelegt werden. Darüber hinaus sollte er nur in speziellen Schmuckschatullen oder in weichen Stoffbeuteln aufbewahrt werden. Legen Sie niemals mehrere Diamanten auf einmal hinein. Sie könnten aneinander reiben und sich so gegenseitig beschädigen.

So pflegen Sie Ihre Diamanten

Nur ein sauberer Diamant kann seine volle Brillanz entwickeln. Fette, Seife und viele andere Kosmetikprodukte trüben seinen Glanz. Eine regelmäßige Überprüfung des Diamantschmucks durch einen fachkundigen Juwelier ist unbedingt empfehlenswert. Einmal im Jahr sollte man seinen Schmuck in die Hände eines Profis geben. In der Zwischenzeit kann man ihn jedoch selbst reinigen. Wichtig ist hierbei zu berücksichtigen, dass die richtige Pflege von Diamanten unterschiedlich aussehen kann. Es eignet sich z. B. Geschirrspülmittel. Verwenden Sie eine möglichst milde Lösung. Weichen Sie den Stein vorab ein und bürsten Sie ihn mit einer weichen Zahnbürste. Anschließend spülen sie diesen mit kaltem Wasser ab. Auch Ammoniak hat eine pflegende und reinigende Wirkung. Bereiten Sie dazu eine Mischung aus drei Vierteln Wasser und einem Viertel Ammoniak vor. Auch hier kommt die Zahnbürste zum Tragen und Ihr Diamant sieht anschließend wieder wie neu aus.

Schutz und Pflege wirksam kombinieren

Damit Sie lange Freude an Ihrem Diamantschmuck haben, sollten sowohl schützende Maßnahmen als auch die Pflege nicht vernachlässigt werden. Um ihn von Schmutz und Fetten zu befreien, eignen sich diverse Haushaltsmittel. Eine jährliche Grundreinigung beim Juwelier ist ebenfalls zu empfehlen. Der Diamant ist übrigens nicht nur ein besonders edles Schmuckstück, sondern auch eine kleine Wertanlage, denn auch der Diamantenverkauf ist nach wie vor ein lukratives Geschäft.

Bild: Esther Wagner – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…