Home Fashion Hexen aus dem Fernsehen

Hexen aus dem Fernsehen

Der Glaube versetzt Berge – auch im Fernsehen.





Ich schaue ja wirklich selten Tv, aber letztens saß ich doch mal wieder vor der hypnotisierenden Glotze. Ich sah mir eine Realitysendung an, bei der eine korpulente, rothaarige Frau von sich selbst als eine Hexe sprach. Warum?
„Wenn ich fest an etwas denke, dann passiert das auch!“, erklärte sie dem Zuschauer.

Sie fügte dann noch dazu, dass es sich meist um schlechte Dinge handelte. Nun – die meisten Zuschauer werden da wohl eine skeptisch hochgezogene Augenbraue gen Bildschirm geworfen haben, allerdings könnte da was wahres dran sein. Denn wir alle sind gewissermaßen Magier, Zauberer und kleine Hexen. Es ist nicht nur bloßer Hokuspokus, von sich selbst zu glauben, dass Dinge geschähen, wenn wir bloß fest daran denken.

Denn gewissermaßen ist es so, dass unser Unterbewusstsein Vorstellung von der Realität nicht unterscheiden kann – für „ihn“ ist beides Realität. Und deshalb hilft es auch dabei, Dinge, die wir visualisieren zu realisieren. Stellen wir uns also ständig eine Sache vor, hilft das Unterbewusstsein bei der Durchführung – je nachdem, wie konsequent wir in unseren Entscheidungen und in unserem Willen sind. Werbung

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…