Home Fashion Hochzeitsschmuck – glanzvoll und schön

Hochzeitsschmuck – glanzvoll und schön

Welche Braut will nicht an ihrem schönsten Tag im Leben – zur Hochzeit – glanzvoll und schön aussehen? Dazu benötigt die Braut selbstverständlich ein traumhaftes Brautkleid mit dem passenden Hochzeitsschmuck. Zum Hochzeitsschmuck gehören nicht nur die Eheringe sondern auch besonders geschmackvolle Accessoires, die das tolle Erscheinungsbild der Braut unterstreichen und abrunden.
Je nach Brautkleid und Typ der Trägerin sollte der Hochzeitsschmuck ausgewählt werden. Dabei hilft eine typgerechte und professionelle Beratung beim Brautmodenfachhändler und Juwelier immer.
Das heißt, der Hochzeitsschmuck, sei es die Haarkrone, der Schleicher, die Kette, die Ohrringe, der Schmuckring oder der Armreif dürfen nicht protzig sein und müssen harmonisch zueinander passen. Dabei muss es nicht echter Hochzeitsschmuck sein, es kann auch Modeschmuck getragen werden.

Die Auswahl der Trauringe

Bei der Auswahl der Trauringe kann sich das Brautpaar zwischen den Edelmetallen Weißgold, Platin, Silber oder Gold entscheiden. In den Städten und auch im Internet gibt es zahlreiche Anbieter von Trauringen, so dass man gut vergleichen und wählen kann. So gibt es Trauringe Stuttgart zum Beispiel in der Eberhardstraße 35 bei Anne Korn, die auch Eheringe individuell anfertigt oder man erhält Trauringe Stuttgart direkt am Marktplatz beim Juwelier Schumacher, wo man aus der umfangreichen Kollektion eine gute Auswahl treffen kann. In den hauseigenen „Goldschmiedewerkstätten“ kann man auch seine eigenen Eheringe fertigen und designen lassen, sei es mit Brillanten oder feiner Gravur verziert. Die Juweliere beraten die Brautpaare bei der Auswahl des Hochzeitsschmucks sehr kompetent. Sie beraten, ob es, je nach Hauttyp, besser ist, einen goldenen oder silbernen Farbton als Ring zu tragen. Trauringe in Silber oder Platin sollten von Brautpaaren getragen werden, die helle, blasse Haut haben. Ein Goldring steht den dunkleren Hauttypen besonders gut. Trauringe sind für die Zeit des Zusammenlebens das Zeichen der Zusammengehörigkeit, so dass alle Brautleute bei der Auswahl der Eheringe, großes Augenmerk darauf legen. Oft verbringen die Brautleute zum Beispiel bei der Auswahl der Trauringe Stuttgart oder andernorts viel Zeit, denn die Ringe sollen an der rechten oder linken Hand perfekt aussehen.

Design und Metallart der Eheringe

Das ausgewählte Design und die Metallart der Eheringe hängt aber auch noch vom finanziellen Budget ab, was die Brautleute ausgeben wollen und können. Neben den Trauringen gehört zum Tag der Trauung auch noch der bereits erwähnte Hochzeitsschmuck. Hier besteht die Möglichkeit, diesen in bestimmten Geschäften für ein Entgelt auszuleihen, so dass die Braut sich mit geschmackvollen Schmuckstücken, wie z. B. Diadem oder einer edlen Halskette usw. zieren kann.

Foto: nachbelichtet – Fotolia.com

  • Erschwingliche Trauringe aus Gold finden

    Vielleicht kennen Sie das auch schon: Sie und ihr Partner sind verlobt und nun auf der Suc…
Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…