Home Fashion Sommerkleider und Co – das steht starken Frauen

Sommerkleider und Co – das steht starken Frauen

Sie sind auf der Suche nach perfekten Begleitern für heiße Tage und lauschige Nächte? Der Sommer kann kommen! Leichte, figurschmeichelnde Kleider und luftige Röcke sind jetzt genau das Richtige – und es gibt sie auch ab Größe 42. Starke Frauen, die auf ein paar Dinge achten, können sich darin ganz groß in Szene setzen.

Klassisch schön – die Sanduhr-Silhouette

Sie können wirklich mit jeder Figur getragen werden: Kleider im Empire-Stil. Mit einem tollen Dekolleté oder einem Schlitz an der Vorderseite kommen sie wunderbar feminin und richtig sexy daher. Bei den Stoffen sollte darauf geachtet werden, dass diese weich fallen, blickdicht sind und weibliche Rundungen ganz natürlich unterstreichen. Auch im Sommer ein nützliches Kombi-Teil: eine edle Strickjacke. Sie wärmt an kühleren Tagen und am Abend und sieht toll zu ärmellosen Tops oder Kleidern aus.

Mit Kontrasten und Farben spielen

Auch dieses Jahr wieder schwer en vogue: Schwarzweiß. Entspannt wirken Querstreifen – besonders schön kommen sie auf Pullovern zur Geltung, die weit und lässig geschnitten sind. Toll passt dazu eine schmale, unifarbene Hose in schwarz oder weiß, die im Idealfall aus einem weichen und superbequemen Material gefertigt ist. Grundsätzlich wirken dunklere Farben an molligen Frauen immer vorteilhafter als Pastelltöne. Damit der Look nicht zu düster wird, kann man allerdings schwarze Stoffe mit farbigen Aufdrucken oder Applikationen wählen oder ein dunkleres Outfit mit knalligen Accessoires aufpeppen – auf www.studio-untold.com können Sie sich inspirieren lassen. Tücher oder Gürtel mit Wow-Effekt können den Look völlig verändern, das sehen Sie auch hier.

Neue Formen trägt die Frau

In dieser Saison häufig gesehen: Kleider in X-Linie. Dabei handelt es sich meistens um gerade geschnittene Kleider, denen man mit einem breiten Gürtel in der Taille eine X-Form gibt, die aber natürlich auch als luftiges, sommerliches Hängerchen getragen werden können. Überflüssige Pfunde können übrigens auch sehr gut mit einem Blazer kaschiert werden, da dieser den Blick auf die Schulterpartie lenkt und kleine Hüftpölsterchen verdeckt. Er passt auch toll zu allen Hosen und sollte in keinem Kleiderschrank fehlen.

Foto: Thinkstock, iStockphoto, 479089827, Getty Images, EdithRum

Werbung

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…