Home Gossip Stars in der Werbung

Stars in der Werbung

Viele Firmen engagieren Sportler, Schauspieler oder Supermodels, um ihre Produkte zu bewerben. Die Werbestars profitieren von zusätzlichen Einnahmen und die Firmen von gesteigerter Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für die eigenen Produkte. So entsteht für beide Seiten eine Win-win-Situation. Nicht nur internationale Stars, auch prominente Deutsche werden mit lukrativen Werbeverträgen ausgestattet und verhelfen so den Produkten zu größerer Bekanntheit.

Produkt und Promi müssen zusammen passen

Damit eine Werbekampagne mit einem Prominenten erfolgsversprechend ist, müssen das Produkt und die werbende Person glaubhaft zusammen passen. Ein Beispiel für eine erfolgreiche Werbekampagne ist Jogi Löw für Nivea for Men. Seit Jahren schon wirbt dieser für die Produkte der Männer-Pflegeserie und wenn man sich das gepflegte Erscheinungsbild von Jogi Löw anschaut, dann nimmt man ihm auch ab, dass er die Pflegeserie nicht nur gut findet sondern auch selbst verwendet. Ebenfalls sehr erfolgreich sind die Werbekampagnen von Nespresso mit George Clooney. Irgendwie passt der Charme des Schauspielers perfekt zu dem Kaffeeprodukt und es wird glaubhaft vermittelt, das Clooney täglich seinen Kaffee mit dem Kapselsystem zubereitet.

Stars und Werbung – Produkt kann in den Hintergrund geraten

Manchmal besteht allerdings auch die Gefahr, das in den Werbekampagnen die Aufmerksamkeit zu sehr auf den Star gelenkt wird und so das Produkt in den Hintergrund und damit in Vergessenheit gerät. Wenn beispielsweise der Star besonders sexy oder witzig dargestellt wird, dann nimmt der potentielle Kunde das Produkt nicht aufmerksam wahr. Es ist also eine Gratwanderung, wenn eine Firma einen Prominenten für die eigene Kampagne gewinnt. Wenn allerdings Produkt und Star zusammen passen, dann werden die Werbespots oder -anzeigen aufmerksam wahrgenommen.

Werbekampagnen für beide Seiten gewinnbringend

Prominente sind beliebte Werbestars. Unternehmen und Werbeagenturen nehmen gerne erfolgreiche, populäre Stars unter Vertrag, um die Bekanntheit der zu bewerbenden Produkte zu steigern, eine erhöhte Aufmerksamkeit bei den Zuschauern und/oder Lesern zu erhalten und letztendlich den Umsatz anzukurbeln.

Foto von: Winfried Eckl – Fotolia

  • Der amerikanische Dip-Dye-Haartrend

    Aktuell schwappt aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten ein neuer Modetrend zu uns rü…
Mehr laden
Load More In Gossip
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…