Home Lifestyle Einrichtungstipps für die erste eigene Wohnung

Einrichtungstipps für die erste eigene Wohnung

Einrichtungstipps für die erste eigene Wohnung

Nach dem Zimmer bei den Eltern, der Studentenbude oder dem WG-Zimmer steht nun endlich die erste eigene Wohnung an. Zeit und Geduld müssen aufgebracht werden, um etwas Passendes zu finden. Ist es dann endlich so weit, geht es ans Einrichten und Dekorieren. Hier gibt es viel zu beachten!

Den eigenen Stil beachten

Eine Wohnung sollte immer individuell eingerichtet werden. Sie muss dem Besitzer gefallen und für ihn praktisch sein. Schließlich wird viel Zeit in den eigenen Wänden verbracht. Sie sollten also überlegen, ob die Wohnung klassisch, modern oder vielleicht auch mit Möbeln vom Flohmarkt oder mit einigen Erbstücken eingerichtet werden soll. Auch eine Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen ist möglich. Vielleicht sind Sie auch handwerklich begabt und wollen einen Teil Ihrer Einrichtungsgegenstände selbst bauen? Alles zusammen sollte natürlich mit der Wandfarbe und dem Fußbodenbelag harmonieren. Eine klare Line sollte erkennbar sein.

Die Finanzen überprüfen

Bei den verschiedenen Möglichkeiten, die es gibt, ist es schwer zu sagen, wie viel Geld für die Einrichtung einer Wohnung zu veranschlagen ist. Besser ist es, nach eigenen Möglichkeiten ein Budget zu bestimmen und dieses dann auf die Zimmer aufzuteilen. Ein großer Kostenfaktor ist hier sicherlich die Küche mit den benötigten Elektrogeräten. Sie können zunächst die wichtigsten Einrichtungsgegenstände für die Wohnräume kaufen, hier ist ein zeitloses Design zu empfehlen, und Kleinmöbel oder anderes später noch hinzukaufen. So erschließen sich auch besser die räumlichen Möglichkeiten, die ein Zimmer hat. Es sollte niemals zu vollgestellt werden. Gute Anregungen bietet beispielsweise Found4you.

Mit schöner Dekoration ein Zuhause schaffen

Die Dekoration verleiht einem Zimmer Persönlichkeit. Ein liebevoll eingerichtetes Zuhause strahlt Gemütlichkeit aus und lädt zum Bleiben und Wohlfühlen ein. Eine Wohnung ist schließlich immer auch ein Rückzugsort. Sehr schön sind Lampen, die sich auch dimmen lassen. Sie schaffen die gewünschte Lichtstimmung. Für ein gutes Raumklima können Zimmerpflanzen sorgen. Schöne Gardinen, Kissen, Beistell-Möbel, Bilder, Poster oder Wandtattoos werten einen Raum ebenfalls auf. Dann sind da noch die vielen kleinen Dekorationen im Regal, auf dem Tisch oder der Anrichte. Das können farbenfrohe Blumengestecke, kleine Figuren oder aufwendige Bastelarbeiten sein.

Bildquelle: Found4you / muuto Werbung

Mehr laden
Load More In Lifestyle
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…