Home Wissenswertes 10 Tipps gegen schlechte Laune im Büro

10 Tipps gegen schlechte Laune im Büro

Jeder kennt es, man kommt morgens ins Büro und hat schon schlechte Laune. Das liegt aber meistens daran, dass man wieder einen Berg Arbeit auf dem Schreibtisch liegen hat, den man nicht so schnell bewältigen kann. Überstunden und dann auch noch schlecht gelaunte Mitarbeiter können einem hier sehr schnell den Tag vermiesen. Daher kann man sich hierbei an ein paar Tipps halten, die zeigen das es im Büro auch anders geht.


Was ist der Auslöser?

Zuerst einmal sollte man sich immer Fragen wieso man schlechte Laune hat. Was war der Auslöser und wieso geht die schlechte Laune nicht mehr weg? Denn wenn man erst einmal den Grund für seine schlechte Laune kennt ist es oftmals leichter, seine schlechte Laune wieder auszutreiben.

Ein weiterer Tipp ist hierbei aber auch, dass man einfach mal an die frische Luft geht. Man sollte den Büro Alltag weg lassen und einfach mal eine halbe Stunde an die frische Luft gehen, um den Kopf frei zu bekommen. Die Gedanken werden hier wieder freigegeben, so dass man schnell und einfach auch die negativen Gedanken auslöscht. Gerade im Büro ist es wichtig, dass man ab und an an die frische Luft geht damit man sich sicher sein kann, dass ein wenig der Kopf frei gemacht wird.

Des Weiteren sollte man sich vor allem auch im Büro sehr viel bewegen. Es ist wichtig, dass man sich ab und an die Beine vertritt, denn es ist schwierig im Büro seine schlechte Laune loszuwerden. Auspowern und eine Runde laufen hilft da bestimmt. Denn wenn man einfach mal eine Runde um den Block geht oder sich einfach sportliche betätigt, kann dies auch im Büro Wunder wirken. Meistens helfen hier kleine Übungen wie Kniebeugen oder ähnliches.

Lachen hilft!

Wichtig bei schlechter Laune ist es auch immer zu lachen. Schauen sie sich ein lustiges Video an oder lesen sie sich einfach mal einen Witz durch. Man wird sehen, dass das Wunder bewirken wird und das Lachen auf die schlechte Laune wirkt. Lachen ist immer die beste Medizin, auch für schlechte Laune.

Als nächster Tipp hilft eigentlich immer sehr viel Schlaf. Man sollte sich abends früh schlafen legen, damit man schon morgens fit ins Büro kommt. Denn nur so kann man ausspannen und ist auch nicht mehr so leicht reizbar. Das ist wichtig, denn Müdigkeit führt sehr häufig zu schlechter Laune, so dass es oft passieren kann das man sehr schnell gereizt wirkt und schon ein kleines Wort zu schlechter Laune führen kann.

Außerdem hilft auch singen immer bei schlechter Laune im Büro. Ein kleines Lied im Radio einfach mitsingen und man merkt, dass dies Wunder wirken kann.

Des Weiteren kann es helfen, wenn man einfach mal mit einer Kollegin etwas essen oder trinken geht. Ein kleiner Aufenthalt in der Mensa oder in der Kantine sorgen immer wieder für gute Laune.

Allerdings sollte es auch immer möglich sein, dass man gerade in der Pause einfach mal entspannt. Man sollte sich daher in jeder Pause eine kleine Entspannung gönnen. Denn auch diese wird Wunder wirken.

Es sollte aber immer beachtet werden, dass auch Obst oder mal ein kleiner Schokoriegel dafür sorgen, dass schlechte Laune im Büro vergeht.

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…