Home Wissenswertes Altbauwohnungen mit Wohlfühlcharakter

Altbauwohnungen mit Wohlfühlcharakter

AltbauwohnungenNeubaugebiete verfügen häufig über einen etwas unterkühlten Charme, der aus einer gewissen Konformität der Bauweise entsteht. Altbauwohnungen haben auch in dieser Hinsicht gegenüber Wohnungen in Neubauten entscheidende Vorteile. Zum einen ist die Bauweise der Häuser oft handwerklich solider, zum anderen ist die Struktur der Umgebung über viele Jahrzehnte gewachsen, so dass Altbauwohnungen häufig in einem Umfeld liegen, das ein ganz eigenes Flair aufweist.

Weniger Außengeräusche in Altbauwohnungen

Wenn Sie einen Umzug planen, steht zuvor natürlich die Entscheidung, ob es eine Neubau- oder Altbauwohnung sein soll. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Wohnungen in Neubauten sind zumeist technisch auf dem neuesten Stand. Dies betrifft sowohl die Ausstattung der Räume als auch die Haustechnik. Nachteile zeigen sich hier häufig auch darin, dass die Wände nicht annähernd so dick sind wie in Altbauwohnungen. Trotz isolierter, zumeist doppel- oder dreifachverglaster Fenster, hat Straßenlärm eine hohe Chance wahrgenommen zu werden. Auch Geräusche, die die Nachbarn verursachen sind in Neubauwohnungen wesentlich durchdringender, werden dagegen in Altbauwohnungen durch die stabilen Wände abgemildert. In unserer hektischen und lauten Zeit, die für viele Menschen mit alltäglichem beruflichen Stress verbunden ist, kann ein ruhiger Rückzugsort nicht hoch genug geschätzt werden.

Passende Wohnungen: die Suche lohnt sich

Um in den Ballungsräumen der Großstädte eine passende Wohnung zu finden, sollte ausreichend Zeit veranschlagt werden. Wer jedoch etwas Geduld mitbringt, der kann sich seinen Wohntraum verwirklichen. Hier spielt natürlich auch das persönliche Budget eine nicht unwesentliche Rolle. Sanierte Altbauwohnungen, die bereits über wärmegedämmte Wände und doppelverglaste Fenster verfügen, sparen langfristig Energiekosten, sind jedoch häufig auch mit höheren monatlichen Mieten verbunden. Insbesondere die luxuriös sanierten Altbauwohnungen, die beispielsweise mit einem Parkettboden oder einem Kamin ausgestattet sind, schlagen hier bei den Kosten zu Buche. Die Altbauwohnungen bieten allerdings auch einige Vorzüge. Häufig liegen die Häuser zudem in gewachsenen, lebendigen und bunten Vierteln, in denen die Bewohner in fußläufiger Umgebung viele Angebote finden können, die die Organisation des Lebens vereinfachen wie etwa zahlreiche Geschäfte, soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Restaurants und Bars.

Wohnungen für Individualisten: Altbauwohnungen

Passende Wohnungen zu finden ist für viele Menschen eines der wichtigsten Ziele, denn im eigenen Zuhause verbringt man üblicherweise nicht gerade wenig Zeit. Altbauwohnungen verfügen über einen ganz eigenen Charme, der sich auch über den mit ihnen verbundenen Wohlfühlcharakter definiert. Wohnen im Altbau ist etwas für Individualisten, denen auch die ansprechende Architektur des Hauses sowie die Lage in einem belebten, abwechslungsreichen Viertel wichtig ist.

Foto: C. Schiller-Fotolia.de

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…