Home Wissenswertes Eine Reise ins Pustertal – ins Weltnaturerbe Dolomiten

Eine Reise ins Pustertal – ins Weltnaturerbe Dolomiten

Im Weltnaturerbe Dolomiten besticht das Hochpustertal durch seine natürliche Schönheit. Die drei Zinnen, der Toblacher See und der Pragser Wildsee vermitteln Eindrücke, von denen man nach seiner Reise noch lange zehrt.

Einzigartiges Ensemble: die Fanes Alm

Auch das Dorf Fanes Alm ist so ein unvergessliches Kleinod. Man nennt es nicht umsonst das schönste Almdorf Südtirols. Es liegt weit oben im Valsertal, eingebettet in eine herrliche Bergkulisse. Es besteht aus Heuhütten, Wohnhütten, drei Almschenken und einer kleinen Kirche. Einst diente Fanes Alm als Lazarett für Cholerakranke, heute ist es eines der großen Besonderheiten in den Dolomiten. Durch die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten bietet es sich als Ausflugsziel für Familien an. Doch auch Kletterer finden im Pustertal Strecken jedes Schwierigkeitsgrades und im Winter ist die Fanes Alm ideales Rodelgebiet.

Hoch hinaus – eine Wanderung zur Sennes Alm

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags wartet mit etlichen beeindruckenden Wandermöglichkeiten auf. Der Piz da Peres und die Dreifingerspitze sind die markantesten Erhebungen im Pustertal und an der Passstraße des Furkelpass wurde bereits mehrmals der Giro d’Italia ausgetragen. Zentral im Naturparks Fanes Sennes Prags liegt das Hochland von Sennes. Latschenkiefern und Almwiesen prägen die hochalpine Landschaft. Der Weg zur Sennes-Hütte gibt den Blick auf zahlreiche Dolomitengipfel wie den Pragser Seekofel, den Monte Cristallo und die entferntere Lavarellaspitze frei. Urlaubsgäste genießen hier wie überall in Südtirol zahlreiche touristische Angebote.

Ferien in Olang – direkt am Pustertaler Radweg

Das idyllische Dorf Olang bei Bruneck liegt mitten im Pustertal hat sich durch seine Nähe zum Kronplatz als Topadresse für den Winterurlaub bewährt. Sogar die Rennrodel-Weltmeister sind hier fast zu Hause. Ein Ferienaufenthalt in einem Hotel in Olang bringt Gäste direkt zu den zauberhaften Naturschauspielen der Dolomiten. Nicht nur die Sonnenaufgänge sind unvergesslich. Olang befindet sich direkt am Pustertaler Radweg. Ihn entlang zu radeln, ist während der Obstblüte im Frühling ein echtes Ereignis.

Image by diavoletto – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…