Home Wissenswertes Von der Praxis ins Labor

Von der Praxis ins Labor

Muss ein Besuch in der Praxis des Hausarztes absolviert werden, wissen die meisten Patienten bereits, dass der Weg vom Behandlungszimmer häufig ins praxiseigene Labor weiterführt. Für Vorsorgeuntersuchungen und Diagnosen benötigt der Hausarzt nun einmal spezielle Werte, die nur das Labor liefern kann. Blutproben werden hier entnommen oder Urin- und Stuhlproben entgegen genommen. Kleinere Analysen können viele Ärzte in ihrem praxiseigenen Labor durchführen. Für größere wird allerdings meist ein ortsansässiges Großlabor bemüht, dem die Proben zur Auswertung zugesandt werden.

Die perfekte Laborausstattung

Erst die exakten vom Labor definierten Werte ermöglichen dem Schulmediziner eine genaue Diagnostik und es können die entsprechenden Behandlungsmaßnahmen eingeleitet werden. Umso wichtiger ist es für jede Arztpraxis das Labor durchgehend einsatzbereit zu halten. Laborbedarf muss immer ausreichend vorrätig sein. Der Arzthelfer oder Laborant muss auch auf unvorhergesehene Untersuchungen vorbereitet sein. Dies wird allein durch eine perfekte Ausstattung des Labors mit ausreichend Laborbedarf, wie Einwegspritzen, Tupfer, Kanülen, Röhrchen, Bechern und ähnlichem gewährleistet.

Vorratsbedarf im Labor

Je größer ein Labor, desto mehr Laborbedarf in den unterschiedlichsten Ausführungen benötigt es natürlich, immer zugeschnitten auf die Untersuchungen, die in dem jeweiligen Labor anfallen könnten. So ist der die Auswahl am Markt riesig. Allein hunderte von verschiedenen Fläschchen und Behältnissen werden benötigt, in den Blut- oder Urinproben ins Labor gelangen. Wieder andere Laborartikel, wie Reagenzgläser oder Objektträger, mit denen die Untersuchungen in Zentrifugen oder unter dem Mikroskop durchgeführt werden, zählen auch zum Laborbedarf, der in einem Labor immer vorrätig sein sollte.

Laborbedarf aus dem Internet

Die meisten Produkte für den Laborbedarf kann man mittlerweile bequem online bestellen. Vom Schraubverschluss eines Blutröhrchens bis hin zu Geräten für Laboruntersuchungen wird alles angeboten. Wobei sich das Angebot meist auf die kleineren Geräte zum Zentrifugieren, Mischen und Sterilisieren beschränkt. Möbel, Einrichtungen und Großgeräte für das Labor sind im Shop für Laborbedarf meist nicht zu finden. Ständer, um die Röhrchen sicher aufzustellen, Chemikalien zum Ansetzen spezieller Nährlösungen, Leuchten, Mikroskope, Waagen, Pipetten und Kammern, in denen die Nährlösungen reifen können, gehören allerdings eindeutig zum Angebot der Online-Shops. Jede Arztpraxis und jedes Labor hat unterschiedliche Notwendigkeiten zu beachten, um eine ideale Auswahl an Laborbedarf auf Vorrat zu haben. Dies ist einzig abhängig von den Aufgabengebieten, die vorherrschen.

Bild: paolo toscani – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…