Home Wissenswertes Norderney: Wo man es sich gut gehen lässt

Norderney: Wo man es sich gut gehen lässt

Norderney: Wo man es richtig gut gehen lässt

Lust auf einen Tapetenwechsel? Auf eine kurze Auszeit nicht allzu weit weg? Wie wäre es, mit einer satten Portion Seeluft? Auf Norderney kann man es sich richtig gutgehen lassen – ob für wenige Stunden oder mehrere Tage. Wo Urlauber und Fernwehgeplagte am besten schlafen, essen und entspannen, steht hier.

Die passende Unterkunft

Wer nicht nur als Tagesgast auf die zweitgrößte Nordseeinsel kommt, benötigt eine Unterkunft zum Wohlfühlen. In dem modernen Hotel Inselloft, das in vier historischen Kaufmannsvillen ansässig ist, nächtigen Gäste besonders stylish. Das lässige Ambiente zeigt sich sowohl in der Einrichtung als auch im jungen Konzept: Zum Frühstück sitzen alle Gäste an einer langen Tafel und kommen direkt ins Gespräch.

Wer es noch persönlicher mag, ist in einer Pension gut aufgehoben. Einfach bei Expedia Norderney eingeben und die passende Unterkunft finden.

Essen und Trinken

Gutes Essen und leckere Drinks dürfen bei einer gelungenen Auszeit nicht fehlen. Wie gut, dass man auf Norderney genügend Auswahl hat. Das Hausmanns Kost & Deli sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Imbiss. Wer jedoch einen der wenigen Plätze bekommt und ein Gericht von der kleinen Karte bestellt, wird begeistert sein. Burger, Hotdog, Salat und Curry werden mit viel Liebe und frischen Zutaten aus der Region zubereitet.

Die Milchbar ist dank ihres fantastischen Blicks auf das Meer tagsüber wie abends ein „Place to be“: morgens reichlich frühstücken, mittags Matjes und rote Grütze schmecken lassen, zum Sonnenuntergang Cocktails und Weine schlürfen. An kälteren Tagen lodert drinnen ein Kamin, bei Sonnenschein machen Gäste es sich auf den Sonnenliegen auf der Terrasse gemütlich.

Gerade einmal fünf Kilometer entfernt liegt das Restaurant Weiße Düne – ein ideales Ziel nach einem Strandspaziergang. Eingekuschelt in Decken, schmeckt der heiße Kakao im Strandkorb gleich doppelt so gut. Wer mag, bestellt dazu noch ein Stück Kuchen. Am Abend lädt das schicke Restaurant zum Dinner à la Carte ein.

Zwischenzeile

Um Leib und Seele vollends ein Einklang zu bringen, hilft eine Wellness-Einheit. Norderney ist bekannt als Thalasso-Insel – mithilfe von Meerwasser und Salzluft, Schlick und Sand, Algen und Sonne sollen Krankheiten geheilt und das Wohlbefinden gefördert werden. Die vielseitigen Sport- und Wellness-Anwendungen können Urlauber zum Beispiel im Michels Thalasso-Hotel Nordseehaus erleben. Auch im Badehaus am Kurplatz sorgen Wellenbecken, Salzbad und Sauna für Entspannung.

Fotocredit: Pixabay, 3950012_1920, Norderney

Werbung

  • Wanderung durch die Berge

    Die Top-Reiseziele für 2015

    Wo kann man in diesem Jahr am besten Urlaub machen? Welche Regionen und Orte liegen im Tre…
  • Die sechs besten Reiseziele der Welt

    Es gibt unendlich viele Reiseziele auf dieser Welt, die sehenswert sind. Doch die meisten …
Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Wenn Frauen zu grauen Haaren stehen

Berlin – Man kann es fast nicht übersehen – das erste graue Haar. Irgendwie bo…