Home Fashion Einfache Zaubertricks für den Kindergeburtstag

Einfache Zaubertricks für den Kindergeburtstag

Ein Kindergeburtstag ist immer wieder ein großes Ereignis, das für viel Aufregung sorgt. Haben Sie es schon einmal mit einfachen Zaubertricks versucht, die Kinder zu unterhalten? Im Folgenden stellen wir Ihnen einige vor, die garantiert für viel Spaß sorgen werden.

<!–




Verschwundene Münzen, schwimmende Eier und Kartenspiele sorgen nicht nur bei den Kleinen für Unterhaltung. Auch Erwachsene werden dabei ihren Spaß haben.

Einfache Zaubertricks – Kerzen ausblasen

Hier ist ganz große Magie am Werk. Hierbei fordert der Zauberer ein Kind auf, eine Kerze auszublasen. Aber nicht einfach so, sondern mittels eines Trichters. Die meisten werden den Trichter mittig auf die Flamme richten und sich wundern, da die Kerze auf diesem Weg nicht gelöscht werden kann.

Die Atemluft wird nämlich durch den Trichter gestreut, sodass diese am Rand des Trichters entweicht. Die Kerze geht nur auszublasen, wenn der Rand des Trichters auf die Kerze gerichtet wird.

Zaubertrick mit Pfeffer

Hierzu benötigt man ein mit Wasser befülltes Glas, in welches Pfeffer gestreut wird. Der Zauberer fordert die Zuschauer auf, einen Finger in das Glas zu tauchen. Beim Herausziehen soll kein Pfeffer am Finger hängen bleiben. Außer dem Zauberer wird dies natürlich niemanden gelingen, da der Magier seinen Finger zuvor mit etwas Öl oder Butter eingefettet hat.

Zaubern mit Löffeln

Beim folgenden Zaubertrick kommt ebenfalls wieder Pfeffer zum Einsatz. Streuen Sie zunächst etwas Salz auf ein Blatt Papier und anschließend Pfeffer. Nun behauptet der Zauberer, dass er den Pfeffer vom Salz trennen könne, ohne die Hände zu benutzen.

Halten Sie nun einen Plastiklöffel, der vorher unauffällig an einem Wolltuch gerieben wird, über die Gewürzmischung. Und siehe da, der Pfeffer wird magisch von dem Löffel angezogen. Nun können Sie ein Kind auffordern, dies zu tun, aber geben Sie ihm einen anderen Löffel, der nicht an einem Wolltuch gerieben worden ist.

Das schwimmende Ei

Für diesen Trick braucht man ein Glas mit Wasser, ein Ei und jede Menge Salz. Nun wird ein Kind gebeten, das Ei in das Glas zu legen. Dieses wird natürlich direkt auf den Boden des Glases sinken. Nun kann mit viel Geheimnistuerei ein Zauberpulver angekündigt werden, welches das Ei zum Schwimmen bringen kann. Bei dem Pulver handelt es sich natürlich um das Salz.

Nachdem das versunkene Ei aus dem Glas genommen wurde, geben Sie das Zauberpulver in das Wasser. Während des Umrührens kann noch ein geheimnisvoller Zauberspruch gemurmelt werden, damit auch ordentlich Spannung aufkommt.

Nun das Ei wieder in das Glas legen. Die Kinder werden große Augen machen, da das Ei nun im Glas schwimmt.

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…