Home Fashion Kombinationsgenie – der Bolero

Kombinationsgenie – der Bolero

Was einst zur spanischen Nationaltracht gehörte und bei der Uniform der Stierkämpfer nicht fehlen durfte, hat längst Einzug in die aktuellen Modetrends gefunden. Ob lässig zum privaten Treffen mit Freunden, oder auf Empfang und Bankett – der Bolero lässt sich nicht länger nur in Spanien oder einer Arena tragen.

Trend und Tradition zugleich

Das was man eigentlich als zu kurzes Jäckchen beschreiben muss, fand im 19. Jahrhundert schon als Ergänzung zu den Reifröcken, welche damals noch mit Holzkonstruktionen aufgespannt wurden, Einzug in die Kleiderschränke der Frauen. Seitdem sieht man ihn immer verbreiteter, getragen von Bekannten, auf Partys oder offiziellen Empfängen. Das Kleidungsstück ist heute massentauglicher denn je. Möglichkeiten zur Kombination mit Hosen, Röcken oder Kleidern sind schier endlos, abhängig nur vom Anlass und dem Farbspiel mit der kombinierten Kleidung. Die Verwendung bei Männern findet man ausschließlich im traditionellen Anlass bei Uniformen oder Kostümen. Eine Alternative für das männliche Geschlecht bieten Jackett, Jersey und Pullunder.

Hochzeit auf Spanisch

Die Form der ehemaligen Nationaltracht ist so vielfältig wie die Möglichkeiten der Kombination mit anderen Kleidungsstücken. Mal wird er gewickelt, mal geknöpft oder mit Reißverschluss versehen, je nach Geschmack. Besonders gut gefunden wird das Kleidungsstück zu lässigen Sommerkleidern aber auch kurzen Hosen oder gar Abendkleidern. Wer ein Fan dieser Jacke ist, kann auch das Hochzeitskleid damit aufpeppen um dem Anlass einen besonderen Anstrich zu geben. Die Wahl der passenden Gelegenheit hängt nicht vom Bolero ab, eher noch von dem Stoff, dem Schnitt und der Materialfarbe aus der er gefertigt wurde. Bei noblen Empfängen auf keinen Fall wild durcheinander kombinieren, sondern einen zum Abend- oder Cocktailkleid passend Stoff und Farbe wählen.

Für Männer ist er ein No-Go, für Frauen ein trendiger Begleiter der kaum noch etwas mit spanischer Tradition zu tun hat. Um den nächsten Empfang oder die Party bei Bekannten aufzupeppen taugt die trendige Kombination aus Schal und Jacke allemal und steht anders als der Minirock so gut wie jedem Figurentyp. Der Kauf eines Boleros lohnt sich, wird er schließlich nicht so schnell aus der Reihe der angesagten Kleidungsstücke verschwinden und passt zu fast jedem Anlass.

Foto: Kzenon – Fotolia

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…