Home Gossip New York – immer eine Reise wert

New York – immer eine Reise wert

New York, auch liebevoll der “big Apple”, also der große Apfel, genannt, ist wirklich immer eine Reise wert. Gleich welche Jahreszeit oder welche Aufenthaltsdauer Ihnen vorschwebt – New York müssen Sie gesehen haben.

Wissenswertes über New York

New York liegt im gleichnamigen Bundesstaat New York an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Mit mehr als acht Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt der gesamten USA.
Zur besseren Unterscheidung vom Bundesstaat New York wird sie auch New York City genannt. Diverse Reiseanbieter, von TUI bis hin zu USA-Spezialisten wie etwa USTravel bieten günstige Pauschalreisen, von 3Tages-Trips bis hin zu mehrwöchigen Reisen nach New York oder in Kombination mit anderen Reise-Stationen innerhalb der USA an.

Die Stadt New York unterteilt sich noch in fünf Stadtbezirke. Manhattan, The Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Sie ist nicht nur eine der bedeutendsten Wirtschafts- und Handelszonen der heutigen Welt, sondern auch Sitz vieler internationaler Großkonzerne und Organisationen, unter Anderem der Hauptsitz der Vereinten Nation. Zudem ist sie einer der bedeutendsten Seehafen an der amerikanischen Ostküste.

Für die Anreise ist für deutsche Staatsbürger ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass Pflicht. Dies gilt auch für Kinder. Machen Sie sich zudem auf größere Sicherheitsmaßnahmen an den Flughäfen gefasst. Seit den Terroranschlägen vom 11.September 2001 ist die Einreise in die USA für alle ausländischen Gäste nur unter strengen Sicherheitsvorkehrungen möglich. Daher ist es sinnvoll sich was die genauen und aktuellen Sicherheits- und Einreisebestimmungen angeht, im Internet oder im Reisebüro kurz vor Reiseantritt noch einmal zu informieren.

New York hat vieles zu bieten

Als Tourist gibt es vor Ort sehr viel Spannendes zu entdecken. In New York City gibt es wirklich viele Sehenswürdigkeiten, darunter über 700 Museen und Galerien, etwa 200 Theatern und sage und schreibe 18.000 Restaurants. Für Liebhaber von Kunst und Kultur ist es dort also ein wahres Mekka.

In den Sommermonaten herrschen dort wohlig-warme Temperaturen von bis zu 30 Grad, im Winter hingegen gibt es massenweise Schnee und Temperaturen von bis zu -10 Grad. Neben der Landessprache Englisch sprechen in New York City auch über 25% der Einwohner fließend Spanisch, was an der hohen ausländischen Bevölkerungsrate liegt. Viele europäischen Touristen schätzen New York City auch gerade in der Vorweihnachtszeit sehr. Eine Großstadt im Schnee, mit einer Vielzahl von Unternehmungsmöglichkeiten im kulturellen und gastronomischen Bereich – genau das Richtige um der hektischen Vorweihnachtszeit für eine Weile zu entfliehen.

Events in New York

Je nach Jahreszeit laden unterschiedliche Events nach New York City ein. Da wäre zum Beispiel der Columbus Day, ein riesiger Umzug der jedes Jahr Anfang Oktober durchgeführt wird. Oder die Macy´s Thanksgiving Parade mit jährlich über zehntausend Besuchern der Parade die ebenfalls im Oktober dort stattfindet. Im Frühjahr findet dann alljährlich der New-York-City-Marathon statt an dem auch viele Prominente als Läufer teilnehmen. Ein weiteres absoluter Highlight ist auch Silvester am Times Square, wo sich mehrere tausend Besucher jedes Jahr zu der größten Party der Welt zum Jahreswechsel treffen um gemeinsam zu feiern.

Unabhängig von der Jahreszeit oder für wie lange – New York ist wirklich immer eine Reise wert.

  • Die sechs besten Reiseziele der Welt

    Es gibt unendlich viele Reiseziele auf dieser Welt, die sehenswert sind. Doch die meisten …
Mehr laden
Load More In Gossip
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…