Home Wissenswertes Ein Shoppingtrip nach London – das sollten Sie wissen

Ein Shoppingtrip nach London – das sollten Sie wissen

Pinkfarbenes Tüllkleid, schicker Hosenanzug, punkige Stiefel, mit Strass verzierte Sonnenbrillen, elegante Ledermäntel – das Schöne an London ist, dass es Kleidung für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt.

Piccadilly Circus oder Camden Town

Bevor Sie jetzt allerdings spontan einen Flug nach London buchen, sollten Sie daran denken, dass Sie vorab genügend englische Pfund für die ersten Einkäufe eintauschen. Schick und in der eher gehobenen Preisklasse einkaufen, können Sie am Piccadilly Circus, Carnaby Street und Oxford Street. Schrille Secondhand-Klamotten oder Retrokleidung entdecken Sie bei einem Einkaufsbummel in Camden Town oder auf dem Old Spitalfields oder Petticoat Lane Market. Nach einer anstrengenden Shoppingtour in der Metropole freuen Sie sich sicherlich auf ein schönes Hotel. Ein zentrales, attraktives Hotel in London zu finden ist jedoch nicht einfach. Daher ist auch hier eine rechtzeitige Planung angesagt.

Mit dem Mietwagen London erkunden

Normalerweise wird Londonbesuchern empfohlen alles mit Bussen, Bahn oder Tube (U-Bahn in London) zu erreichen. Sind die Einkäufe größerer Art, kann ein Mietwagen hilfreich sein. Auf Mietwagenmarkt.de können Sie vorab den günstigsten Anbieter aussuchen. Sie sollten jedoch daran denken, dass in England Linksverkehr herrscht. Und obwohl in London mittlerweile die Citymaut eingeführt wurde, sind Staus – vor allem während der Rushhour – Normalzustand und nicht die Ausnahme. Übrigens: Die Nichtbeachtung der Maut kann teuer werden. Touristen müssen ebenfalls zahlen, die Mietwagenanbieter geben Namen und Adresse weiter, wenn angefragt wird.

Was muss unbedingt ins Gepäck?

Wenn Sie Ihre Koffer für London packen, nehmen Sie nicht zu viel mit. Sie wollen schließlich in London einkaufen, da brauchen Sie noch Spielraum, abgesehen davon, dass Übergepäck teuer ist. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft vorab, wie viel Gewicht als auch Gepäckstücke Sie ohne Zusatzkosten mitnehmen dürfen. Was Sie auf keinen Fall vergessen dürfen, ist ein Steckdosen-Adapter für den Fön oder Rasierapparat, das Ladekabel für das Handy und natürlich den Reisepass und das Flugticket. Dann kann es endlich losgehen.

Inhaber des Bildes: damn designs – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissenswertes

One Comment

  1. Lana

    24. Oktober 2012 at 11:42

    Ohja in London zu shoppen ist großartig. Ich vor ein paar Jahren da und bin mit Übergepäck wieder abgereist. Zum Glück konnte ich viel in meinem Handgepäck untergebracht, sodass ich nichts für das Übergepäck zahlen musste. Puh, Glück gehabt!

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…