Home Wissenswertes Mit Gymnastik den Po in Form bringen

Mit Gymnastik den Po in Form bringen

Frauen haben Problemzonen, das ist Bauch-Beine-Po, doch die meisten Frauen die sich im Spiegel ansehen, denen kommt ihr Po stets zu „fett“ vor. Mit der richtigen Po-Gymnastik kann man „ihn“ in Form bringen, damit er wieder stramm und knackig wird.

Nicht den Mut verlieren, liebe Damen, denn man kann etwas machen, damit der Po wieder gefällt. Doch man muss vorab entscheiden, welche Art von Sport man ausüben möchte, damit der Po wieder eine Form erhält, die gefällt. Eine sehr gute Alternative ist die Po-Gymnastik, denn sie hilft dabei, das Bindegewebe wieder zu straffen und zu festigen sowie die Muskulatur zu verstärken. Das Einzige, was man mit dieser Gymnastik nicht schafft, den Po zu verkleinern bzw. sein Volumen zu reduzieren, so sehr man es sich auch wünscht. Mit der Po-Gymnastik kann er nur wieder knackig „gestaltet“ werden und dabei hilft halt auch Sport. So ist auch Ausdauertraining eine gute Kombination zur Po-Gymnastik, denn das kurbelt die Fettverbrennung an.

Mit der Po-Gymnastik gezielt Muskeln aufbauen

Im Gegensatz zu der Po-Gymnastik gestaltet sich das Ausdauertraining viel schwieriger, denn während man bei der Gymnastik ganz gezielt darauf hinarbeitet, die Muskeln aufzubauen, reagieren die Fettzellen darauf eher allergisch auf das Wort zielgerichtet.

Damit man etwas dagegen tun kann, ist es erstmal wichtig, das man die richtigen Bedingungen schafft. Dafür wird zu allererst einmal eine negative Energiebilanz geschaffen, damit der Körper beginnt von den Körperreserven zu leben und diese für die Energiegewinnung nutzt. Wenn das nicht erreicht wird, dann nutzt die beste Gymnastik und der beste Ausdauersport nichts, denn der Körper rührt die Fettreserven nicht an, sondern holt sich die Energie dafür aus der zugeführten Nahrung. Damit eine negative Energiebilanz erreicht wird, muss die Kalorienzufuhr geringer sein, als der Kalorienverbrauch. Das ist die entschiedene Stellschraube für den Erfolg. Das dann kombiniert mit dem passenden Sport, wie Frauengymnastik, Schwimmen, steppen oder Joggen, dann ist das Vorhaben knackiger und gut geformter Po garantiert ein Erfolg und auch die anderen Problemzonen werden gleich mit in Form gebracht.

Hier Unser Tipp für gute Stepper: http://www.steppbrett.org.

Image by Oliver Flörke – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…