Home Wissenswertes Südafrika erleben

Südafrika erleben

Der südlichste Teil Afrikas zählt zu einem der interessantesten Ziele in Afrika. Die spannende Metropole Kapstadt, die am Fuße des Tafelbergs liegt und die sagenhaften Entdeckungsreisen an der 3.000 Kilometer langen Küste Südafrikas, die am Indischen Ozean und am Atlantik liegt bieten Abwechslung und faszinierende Landschaften.

Traumhafte Landschaften

Südafrika hat eine abenteuerliche Landschaft mit subtropischen Wäldern, kargen, entlegene Steppenlandschaften und hohe Gebirge. Um Kapstadt herum gibt es großflächige Weinanbaugebiete, die bekannt für ihren hochklassigen Wein sind.  Beim Besuch in Johannesburg kann man sich an den tollen Wellen des Strandparadieses erfreuen, das sich am Indischen Ozean entlang bis nach Port Elisabeth hinzieht. Wer es hier aktiv mag, der hat ein perfektes Surfgebiet direkt vor seiner Nase. Mit wohltuend angenehmen Badetemperaturen sind beide Ozeane, der Atlantik sowie der Indische Ozeane, ein himmlisches Vergnügen.

Reisen mit dem Auto

Den Reisenden, die zum Beispiel die Garden Route mit dem Auto entlang des Indischen Ozeans fahren, bietet das Land eine beindruckende Schönheit der Natur. Die Naturreservate und Nationalparks haben eine beeindruckende Vielfalt an Tieren zu bieten, die wie in ihrer eigenen Welt leben. Ob es nun der Krüger Nationalpark ist, das Phinda-Naturschutzgebiet oder der Drakensberge und der Blyde River Canyon, die Besucher sind durchgehend von der wilden Natur begeistert. Organisierte Touren bieten für alle Gäste, selbst für die, die besondere Ansprüche haben, Unterkünfte in den Camps an, die den Geschmack der Besucher trifft. Auch Kontakt zu den Einwohnern des Parks wird ohne jegliches Risiko ermöglicht.

Beeindruckende Tierwelt

Von Norden nach Süden zieht sich Südafrikas Krüger Nationalpark. Es sollen laut der Parkverwaltung über 9.000 Elefanten, 120.000 Schwarzfersenantilopen und 26.000 Büffel, sowie Nashörner, Zebras, Giraffen, Flusspferde, Leoparden und Löwen im Park leben. Es gibt acht Einlasstore, um den Park zu besuchen. Vier befinden sich in der Nähe des Ortes Nelspruit und zwar das Paul-Kruger-Tor, Malelane, Numbi und die Crocodile Bridge. Etwas in der Mitte des Krüger Nationalpark liegen Phalabora und Orpen. Im Norden sind die Eingänge Pafuri und Punda Maria. Wer an der Geschichte Südafrikas interessiert ist, kann die Robben Insel, eine ehemalige Gefängnisinsel und das Apartheid Museum in Johannesburg besuchen.

Copyright: Somi – Fotolia


  • Koffer platzsparend packen: So geht’s richtig

    Koffer platzsparend packen: So geht’s richtig

    Das Kofferpacken will gelernt sein. Wir Frauen wollen am liebsten unseren halben Kleidersc…
  • Eine Reise ins Reich der tausend Inseln

    Um genau zu sein, sind es 17.508 Inseln, aus denen sich der größte Inselstaat der Welt zus…
Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Feste Shampoos pflegen so gut wie flüssige

Berlin – Feste Shampoos punkten in der Ökobilanz und dürfen beim Flug auch in großen…