Home Fashion Akne abdecken und natürlich aussehen

Akne abdecken und natürlich aussehen

Akne, eine schwere Form von unreiner Haut, ist vorwiegend ein Problem Jugendlicher. Aber auch Erwachsene können davon betroffen sein. Puder und herkömmliches Make-up reichen meist nicht aus, um die Pickel wirkungsvoll abzudecken. Meistens werden die Poren so zugekleistert, dass sie verstopfen und noch mehr Pickel entstehen. Wir möchten vorstellen, welche gesünderen und optisch besseren Alternativen es zu herkömmlicher Schminke gibt und haben im Überblick einige hilfreiche Schminktipps zusammengestellt.

Betroffene leiden oft sehr:

Oft führt Akne zu großem Leidensdruck. Der Blick in den Spiegel wird tunlichst vermieden, denn die Pickel, Rötungen und Mitesser lassen sich kaum wirkungsvoll abdecken. Die unreine Haut ist noch deutlich unter dem Make-up erkennbar, obwohl das Gesicht unter der Schminke bereits unnatürlich wirkt. Dies mindert das Selbstbewusstsein häufig erheblich. Wer zum Ziel hat, Akne optimal zu kaschieren, sollte zunächst den Hautarzt aufsuchen. Dieser kennt spezielle Produkte, wie z.B. medizinisches Make-up bzw. Camouflage, die sehr gute Abdeckeigenschaften besitzen und gleichzeitig für eine Verbesserung des Hautbildes sorgen.

Anleitung zum Abschminken:

Bevor Sie beginnen, die unreine Haut abzudecken, muss die Haut gründlich gepflegt werden. Das Gesicht ist sorgfältig mit Wasser und Pflegelotion zu reinigen, die Verwendung von Gesichtswasser hilft, Poren zu verschließen und die Pickel auszutrocknen. Im Anschluss an die Reinigung tragen Sie das medizinische Make-up bzw. Camouflage auf und mattieren fettige Hautstellen mit etwas Puder, damit das Gesicht nicht glänzt. Sollen nur vereinzelte Pickel abgedeckt werden, ist ein medizinischer Abdeckstift aus der Apotheke die richtige Wahl. Dieser deckt die Hautunreinheit gezielt ab und regt das Austrocknen der betroffenen Hautpartie an. Auf jeden Fall muss das Abdeckprodukt am Abend vor dem Zubettgehen mit einem Reinigungsgel gründlich entfernt und die Haut durch eine hautberuhigende Creme gepflegt werden.
Wenn Sie durch starke Akne zusätzlich noch unter Narben leiden, sollten Sie zusätzlich eine spezielle Narbencreme verwenden, um Narbenbildung wirksam vorzubeugen und zu verhindern, dass das Hautbild nicht noch gröber erscheint. www2.eucerin.com/de/dermopurifyer/ gibt weitere Tipps zur Pflege und Kosmetikanwendungen.
Durch spezielle Produkte zum Abschminken von Akne können Sie gute Abdeckergebnisse erzielen und gleichzeitig erreichen, dass das Hautbild beruhigt und Pickel nicht noch verstärkt werden. An erster Stelle sollte zunächst die gründliche Hautanalyse durch den Facharzt erfolgen, um das richtige Produkt zu ermitteln. Wichtig ist, die Haut in Ruhe zu lassen und die Pickel vor dem Abschminken nicht auszudrücken. Dies führt zu Entzündungen, die oft noch schlimmer ausfallen als der eigentliche Pickel.

Image:Serghei Starus/fotolia

Mehr laden
Load More In Fashion
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…