Home Wissenswertes Ein Schlafzimmertrend, der (hoffentlich) bleibt – bequem und kuschelig

Ein Schlafzimmertrend, der (hoffentlich) bleibt – bequem und kuschelig

Artikelgebend sind aktuelle Schlafzimmertrends.

Artikelgebend sind aktuelle Schlafzimmertrends. Das Schlafzimmer sollte eigentlich der Raum sein, wo man sich zurückziehen, entspannen und Energie für den nächsten Tag tanken kann. Bisherige Schlafzimmertrends waren vielfach auf die Optik und nicht auf Gemütlichkeit ausgelegt, doch der neue Trend stellt genau diesen Punkt wieder in den Fokus und bringt die Gemütlichkeit zurück in das Schlafzimmer.

Wie auf Wolke sieben

Schlaf bedeutet Erholung und wo könnte man sich besser erholen als auf einer Matratze, die sich wie eine Wolke anfühlt. Die neuen Designtrends gehen weg von starren Linien und kühlen Designs und machen das Bett durch eine großzügige Kissenlandschaft zu einer Wolke, in die man sich hineinfallen lassen kann. Zu den Verkaufsschlagern gehören mittlerweile die amerikanischen Boxspringbetten, die vorher einigen nur durch Hotelaufenthalte bekannt waren. Der Vorteil an diesen Betten ist, dass egal in welche Position und wo Sie liegen, der Körper immer optimal gestützt ist. Zudem ermöglicht die Höhe des Bettes ein bequemes Hinsetzen und Aufstehen, was gerade ältere Personen sehr schätzen.

Der Retro-Look – nostalgische Schätze sorgen für Harmonie

Wohin man sieht, der Retro-Look liegt nach wie vor im Trend. Jedoch ist Retro nicht gleich Retro und so hat nicht jede vergangene Epoche Saison. Waren bisher verschnörkelte Möbel im Barockstil ein Must-have, besinnen sich die Designer darauf, dass auch andere Epochen kultige Möbel hervorgebracht haben. Dazu gehört zurzeit die Periode der 1950er bis frühen 1970er Jahre, in der in vielen Teilen der Welt eine Aufbruchsstimmung herrschte. Dementsprechend eroberten neue Designs die Einrichtungswelt.
Gerade die 1960er Jahre brachten farbenfrohe Muster hervor, die sich in den heutigen Schlafzimmern wieder als Tapete an der Wand oder auch als Bettzeug wiederfinden. Zudem haben langweilige Ton in Ton Schlafzimmer ausgedient und die Möbel im Retro-Look sind Einzelstücke, die für einen gekonnten Blickfang sorgen.

Das Schlafzimmer als kontrastreiches Kunstwerk

Schlafzimmer sind nicht länger eine Ansammlung von Objekten, die mehr optische Reize bieten als wirklich gemütlich zu sein. Die neuen Designs vereinen sowohl Gemütlichkeit und geizen nicht mit raffinierten Designs. Durch den Austausch von einzelnen Elementen im Schlafzimmer wie dem Bett oder den Schrank durch die neuen Trend-Möbel können auch Sie die Gemütlichkeit wieder in Ihr Schlafzimmer bringen.

Hier gibt’s weitere Inspirationen: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/moebel-trend-2014-ist-flauschige-gemuetlichkeit-a-943603.html.


Artikelbild: Thinkstock, iStock, jacek_kadaj
Werbung

Mehr laden
Load More In Wissenswertes
Comments are closed.

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…