Home Beauty Die richtige Pflege für unterschiedliche Hauttypen

Die richtige Pflege für unterschiedliche Hauttypen

Jeder Mensch ist einzigartig. Genau wie seine Haut. Da ist es nicht immer einfach, die passende Pflege zu finden. Sicherlich kennen Sie das auch: Sie haben in der Werbung wieder einmal von einem vermeintlichen Wunderprodukt gehört, doch für Ihre Haut entpuppt es sich als Fehlkauf. Damit Ihnen das nicht noch einmal passiert, finden Sie hier die wichtigsten Tipps für die verschiedenen Hauttypen. Denn mit der richtigen Pflege bekommen Sie Hautprobleme ganz schnell in den Griff.

Die richtigen Beauty-Produkte für Ihre Haut

Wenn Sie normale Haut haben, sind Sie ein Glückspilz. Denn in diesem Fall können Sie pflegetechnisch nicht viel verkehrt machen. Verwenden Sie am besten einen milden Reinigungsschaum und ein klärendes Gesichtswasser. Tagsüber ist ein Feuchtigkeitsfluid ideal, nachts dürfen Sie ruhig ein wenig dicker auftragen und eine reichhaltigere Creme verwenden. Falls Sie Mischhaut haben, müssen Sie sich vor allem um Ihre T-Zone kümmern – also Stirn, Nase und Kinn. Denn während die Wangenpartien eher trocken sind, neigt die T-Zone zu einer stärkeren Talgproduktion. Dadurch entstehen hier mehr Pickel und Mitesser. Ideal sind hautklärende und porenverfeinernde Produkte, beispielsweise mit Hamamelis-Extrakt und Zink.

Spezielle Pflege für fettige Haut

Fettige Haut hat den Vorteil, dass sie langsamer zu altern scheint, weil Fältchen sich bei diesem Hauttyp erst später zeigen. Doch das ist nur ein kleiner Trost, denn wenn Ihre Haut ständig unschön glänzt und zudem Pickel und Mitesser das Hautbild bestimmen, wird der Blick in den Spiegel schnell zur Qual. Doch wenn Sie Ihre Haut täglich mit speziellen Reinigungsprodukten sanft, aber gründlich von Make-Up und überschüssigem Talg befreien, sieht Ihr Teint im Handumdrehen wieder strahlend schön aus. Inhaltsstoffe wie Salicylsäure, Zink und Tonerde sind ideal.

Sanft heißt das Zauberwort für empfindliche Haut

Wenn Sie sehr sensible und empfindliche Haut haben, dürfen Sie auf keinen Fall zu aggressiven Reinigungsprodukten greifen. Verwenden Sie ein alkoholfreies Gesichtswasser und Cremes mit einer überschaubaren Anzahl an Inhaltsstoffen. Denn sensible Haut neigt schnell zu Allergien. Machen Sie das Beste aus Ihrer Haut und verwenden Sie speziell auf Ihren Hauttyp abgestimmte Produkte.

Web-Tipp: Sie interessieren sich für Pflegeprodukte für Mischhaut? Hier geht es zum Test

Bild: krimar – Fotolia


Mehr laden
Load More In Beauty
Comments are closed.

Check das

Feste Shampoos pflegen so gut wie flüssige

Berlin – Feste Shampoos punkten in der Ökobilanz und dürfen beim Flug auch in großen…