Home Beauty Moderne Methoden der Fettabsaugung

Moderne Methoden der Fettabsaugung

Kaum rückt der Sommer näher da wünschen sich vor allem viele Frauen einen straffen Körper. Doch bedingt durch zu wenig Sport, schlechte Ernährung oder Schwangerschaft lagert sich besonders am Bauch Fett an, sodass sich unschöne Rundungen oder gar eine Fettschürze bilden können. Doch einen hervorstehenden oder gar hängenden Bauch möchte niemand am Strand vorführen und so schämen sich viele Frauen regelrecht für ihre kleinen und großen Fettpolster am Bauch. Was also tun?

Eingriff mit nachhaltigem Erfolg?

Wer diese dauerhaft loswerden möchte, für den bieten sich moderne Methoden der Fettabsaugung an. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Methoden, die jeweils individuell auf die Patientin abgestimmt werden, um den Eingriff möglichst schonend zu halten. Zur Auswahl steht ein Eingriff unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose. Dabei ist zu bedenken, dass eine Fettabsaugung am Bauch schon einmal gut und gerne vier Stunden dauern kann, nicht unbedingt deshalb weil die Bauchregion so groß ist, sondern auch, weil der erfahrene Operateur dabei äußerst vorsichtig ans Werk gehen muss, damit am Ende auch ein glattes Ergebnis erzielt werden kann.

Sanft und lang anhaltend zur neuen Traumfigur

Je nach Schwere der Fettdepots wird dabei zunächst eine Kanüle durch kleine Schnitte in der Haut eingeführt, die die Fettzellen löst. Anschließend wird mittels Vakuum und eines kleinen Saugers das gelöste Fett abgesaugt und in einen Auffangbehälter geleitet. Die einmal abgesaugten Fettzellen können niemals wieder kommen und so wird das Ergebnis am Ende ein Leben lang halten. Wichtig ist, nicht zu viel auf einmal abzusaugen und an den richtigen Stellen den Sauger einzusetzen. Deshalb wird vor der Operation genau eingezeichnet, wo etwas entfernt wird. Passiert dies nicht und arbeitet der Arzt schlecht, dann wird der Bauch am Ende wellig uneben sein. Nach der Operation wird zur Vorsicht ein Mieder angezogen, welches mehrere Wochen getragen werden muss und dafür sorgt, dass sich die Bauchoberfläche gut zurückbildet und die Haut straff wird.

IMG: Peter Atkins – Fotolia

  • Schneller zur Bikini-Figur

    Jetzt wird es allmählich wärmer und wir alle freuen uns schon darauf, uns am Strand oder i…
Mehr laden
Load More In Beauty

One Comment

  1. Milli

    18. Oktober 2012 at 08:51

    Ich bin mir nicht sicher, was ich von Schönheitsoperationen halten soll. Als letztes Mittel, denke ich, kann man sie machen, aber wenn man hört was dabei alles schiefgehen kann, bekomme ich es mit der Angst zu tun. Immerhin ist es eine Operation und jede Operation ist mit erheblichen Risiken verbunden, die man sich in der Regel bei einer Schönheitsoperation und das ist eine Fettabsaugung ja, freiwillig aussetzt. Freiwillig all die Schmerzen in Kauf zunehmen, die mit einer Operation zu tun haben ist irgendwie gruselig. Von einer Fettabsaugung habe ich schon viele Horror-Geschichten gehört, der Bauch schmerzt auch nach Wochen noch oder wie der Artikel sagt, wird danach uneben. Was ich aber wirklich nicht glauben kann ist, dass die Fettzellen nie mehr wiederkommen sollen. Es klingt gut, ich kann es mir aber nicht vorstellen, dass es wirklich so ist…

Check das

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Berlin – Das Internet ist voll mit Anleitungen zum Selbermachen von Waschmitteln. Si…